Fußball

Del Cueto und DV gehen getrennte Wege

Alfonso del Cueto trat nach sieben sieglosen Spielen in Folge als Trainer von Ditib-Vatanspor zurück.Archivfoto: Kurt Kosler
+
Alfonso del Cueto trat nach sieben sieglosen Spielen in Folge als Trainer von Ditib-Vatanspor zurück.

In der Fußball-Bezirksliga hat Alfonso del Cueto entschieden, von seinem Posten als Chefcoach von Ditib-Vatanspor zurückzutreten.

Von Ben Busch und Thomas Rademacher

Sieben Mal in Folge hat Ditib-Vatanspor wettbewerbsübergreifend nicht gewonnen. Fünf Niederlagen und ein Remis setzte es in der Fußball-Bezirksliga, dazu schied das Team gegen A-Kreisligist Dersimspor aus dem Kreispokal aus. „Ich glaube, so häufig habe ich in meiner Trainerlaufbahn noch nie hintereinander verloren“, sagt Alfonso del Cueto, der auch deshalb die Entscheidung traf, von seinem Posten als Chefcoach zurückzutreten. „Da muss man dann auch konsequent sein und erkennen, dass es aus irgendeinem Grund nicht mehr funktioniert.“

Dass sich del Cueto und DV im Guten getrennt haben, bestätigt auch Sportdirektor Vedat Atalay: „Von Vereinsseite hätten wir weitergemacht. Wir bedanken uns bei Alfonso und haben nach wie vor Respekt vor ihm und seiner Arbeit.“ Del Cueto meint, dass er eventuell zu viel verlangt habe von der Mannschaft. „In der Bezirksliga betreiben viele den Sport doch mehr oder weniger auch als Hobby. Meine Ansprüche sind vielleicht zu hoch“, sagt der scheidende Trainer. „Leicht habe ich mir die Entscheidung gewiss nicht gemacht. Aber es ist jetzt wichtig, dass der Abwärtstrend gestoppt wird.“

Bei DV übernimmt nun vorerst der bisherige Co-Trainer Aykut Yildiz die Einheiten. Ob er auch am Sonntag im Heimspiel gegen die Sportfreunde Baumberg II (15.30 Uhr, Weyersberg) in der Verantwortung steht, lässt Atalay noch offen. „Wir setzen uns jetzt mit dem Vorstand zusammen und schauen, welche Lösung wir finden“, meint der Sportdirektor. Del Cueto möchte sich indes eine Pause gönnen, bevor er sich möglicherweise bei einem anderen Verein wieder als Coach engagiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

03 ist die zweite Deutschlandstation der Nummer 1
03 ist die zweite Deutschlandstation der Nummer 1
03 ist die zweite Deutschlandstation der Nummer 1
Gislason sieht viel Potenzial beim BHC
Gislason sieht viel Potenzial beim BHC
Gislason sieht viel Potenzial beim BHC
Nikolauslauf: Auch Langschläfer können dabei sein
Nikolauslauf: Auch Langschläfer können dabei sein
Nikolauslauf: Auch Langschläfer können dabei sein
Scheid und SLCer kämpfen sich durch
Scheid und SLCer kämpfen sich durch
Scheid und SLCer kämpfen sich durch

Kommentare