Handball

Defensiv stark und erfolgreich

Frauen-Oberliga: Die Spiele Bergischer HC - TV Lobberich und SG Überruhr II - HSV Solingen-Gräfrath.

Solingen. -lc- Der Bergische HC eilt von Sieg zu Sieg und hat schon vier Zähler Vorsprung. Der HSV II holt die Zähler fünf und sechs.

Bergischer HC - TV Lobberich 31:23 (15:9). „Ein ganz wichtiger Sieg“, meinte Lars Faßbender. Zu 100 Prozent zufrieden war der Trainer allerdings nicht. „Wir haben spielerisch nicht im Ansatz überzeugt und uns der Spielweise des Gegners angepasst.“ Lobberich ging mit viel Tempo in die Nahtstellen, schaffte so Durchbrüche – Faßbender hat einen anderen Ansatz als nur Brechstangen-Handball. Er möchte Auslösehandlungen sehen. Dank der individuellen Klasse war jedoch rasch klar, wer gewinnen würde: der abwehrstarke BHC mit den defensiv sehr überzeugenden Laetitia Karsch und Sina Pilgram. Maike Prehn tat sich einmal mehr als sehr souveräne Vollstreckerin vom Siebenmeterpunkt hervor.

BHC: Naßenstein, Federschmidt; Ruthenbeck (8), Prehn (7, 6), Winkelhoch (4), Pilgram (4), Maarse (3), Sosnierz (3), Blume (1), Meyer (1), Möller, Karsch

SG Überruhr II - HSV Solingen-Gräfrath 19:23 (14:12). Der dritte, ungemein wichtige Sieg kam dank einer überaus engagierten Abwehrleistung vor allem im zweiten Abschnitt zustande. „Wir haben nach dem Wechsel defensiver gedeckt und unsere Chancen besser genutzt“, meinte Trainer Andreas Spitzer, der Alexander Braun (Urlaub) vertrat.

HSV: Cuerten, Spitzer; Taymaz (7, 3), Scholl (4), Dorgathen (3), Pohlenz (3), Pasternak (3), Plat (2), Pannes (1), Hombrecher, Rauer, Schloßmacher, Kozik

Mehr Damen-Handball: HSV Solingen-Gräfrath sorgt für Aufsehen gegen ESV Regensburg

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ein Abend zwischen Wehmut und Befürchtungen
Ein Abend zwischen Wehmut und Befürchtungen
Ein Abend zwischen Wehmut und Befürchtungen
Clinton Thomson und das Grand-Slam-Feeling
Clinton Thomson und das Grand-Slam-Feeling
Clinton Thomson und das Grand-Slam-Feeling
Beim Jugend-Endspieltag räumt Solingen doppelt ab
Beim Jugend-Endspieltag räumt Solingen doppelt ab
Beim Jugend-Endspieltag räumt Solingen doppelt ab
Conrad coacht Tunesier zum Sieg gegen Afrikameister
Conrad coacht Tunesier zum Sieg gegen Afrikameister
Conrad coacht Tunesier zum Sieg gegen Afrikameister

Kommentare