Eishockey

Defekt: ECB hat keine Heimspiele

Die Eissporthalle ist vorübergehend geschlossen.

Kräftig durchgerüttelt wurde das Programm der Senioren-Teams des EC Bergisch Land – und dies ausnahmsweise mal nicht durch Corona. Ein technischer Defekt hatte am späten Freitagnachmittag Betreiber Lebenshilfe dazu gezwungen, die Eissporthalle vorübergehend zu schließen.

Fürs Eishockey hatte dies zur Folge, dass die Zweitliga-Frauen ihr Heimspiel gegen Spitzenreiter Hannover Indians ausfallen lassen mussten. Die Landesliga-Männer wichen in den Play-offs gegen den TuS Wiehl nach Troisdorf aus. Bei den Oberbergischen gab es eine achtbare 3:4-Niederlage – ausführliche Berichterstattung folgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“

Kommentare