Handball

Das Wort Aufstieg vermeiden HSV und OTV

Männer-Bezirksliga: Die Bezirksliga startet mit sieben Solinger Teams.

Der HSV Solingen-Gräfrath II möchte laut Trainer Stefan Bögel oben mitspielen. Der amtierende Vize-Meister hat einen kleinen Kader, im Verein tummeln sich aber noch zahlreiche sehr brauchbare Spieler.

Kader: David Sträßer, Benjamin Goldberg, Magnus Unger; Lovis Scharfenbaum, Julius Bögel Dichter, Lukas Kohnen, Jakob Heinekamp, Florian Brandenburg, Gary Hines, Max Schickler, Dino Bolgna, Stefan Daukantas, Jonas Jaenecke.

Der Kader des Ohligser TV II, 2021/22 Dritter, ist auf einigen Positionen verändert. „Deshalb werden wir einige Zeit benötigen, um uns einzuspielen“, sagt Trainer Steffen Hück. Das obere Mittelfeld ist sein Ziel.

Kader:Bastian Eschbach, Carsten Immel, Tobias Knierim; Lauri Brückner, Dennis Deutscher, Ben Fiedler, Nick Gellhorn, Sven Hertzberg, Tibor Iwers, Alexander Kreitz, Jan Maier, Jonas Merholz, Zeno Nolte, Maurice Pfeiffer, Benny Rhode, Dennis Rohde, Mike Schneider-Verton, Felix Siegert, Stephan Woick, Marvin Zimmermann.

Die 2021 gegründete HSG VfL Solingen/Burg wird von Georg Dördelmann und Bastian Gebhardt gecoacht. Die Trainer freuen sich über starke Neuzugänge und peilen als Aufsteiger aus der Kreisliga den Klassenerhalt an.

Kader:Robin Jockenhöfer, Patrick Schönberger; Jonas Balint, Jannik Becher, Jan Feldker, Luis Gemke, Manuel Gemke, Niklas Greis, Dorian Grothues, Luis Heep, Dennis Schönberger, Gerwin Karschöldgen, Bastian Kraemer, Michael Ptak, Henrik und Yannick Schnitzker.

Mit einigen aus der A-Jugend aufgerückten Spielern steht auch für Frank Seidlers TSV Aufderhöhe III der Ligaverbleib im Fokus – und das möglichst flott, am besten bereits nach der Hinrunde. Seidler: „Jeder einstellige Tabellenplatz wird gerne genommen.“

Kader: Laurenz Heber, Kai Lemmerich; Jakob Butzen, Jonas Demtröder, Cornelius Dübbert, Pit Främke, Matthias Freund, Max Haake, Tobias Heinrichs, Jonas Langenberg, Marco Meyerjürgens, Maurice Nass, Hendrik Nowosadtko, Michael Osieka, Jonas Püttbach, Jonas Schmeer, Lucas Stock, Moritz Stock, Lucas Wagner.

Beim Bergischen HC IV ist alles beim Alten – mit einer Ausnahme: Oliver Dorn hat Basti Splittgerber auf der Trainerbank abgelöst. Der möchte schnell den Klassenerhalt unter Dach und Fach bringen.

Kader: Thomas Zimprich, Lars Wolf, Oliver Dorn; Jens Ohliger, Kersten Alheit, Marius Mai, Tim Jordan, Chris Röhder, Benjamin Wollenberg, Stephan Hoffmann, Stefan Wernien, Stephan Krüger, Maurice Haag, Dominik Lunau, Max Kühler, Marcel Schuj, Thorsten Kickert.

Auf ein schwieriges Jahr stellt sich laut Trainer Klaus Mutschall der Ohligser TV III ein. Er wird neuerdings vom am Knie verletzten Oliver Herder unterstützt. Mutschall: „Wir möchten die Saison ohne Verletzungen bestehen und die Liga wenn möglich halten.“

Kader: Philip Demmer, Axel Köstler; Max Demmer, Philipp Hahn, Kai Herder, Lukas Klemm, André Makossa, Andrej Sandmöller, Nick Hochmann, Sebastian John, Marcel Keess, Robin Steingans, Mattis Knaak, Tobias Nagel, Matthias Quadflieg, Niklas Dombrowski, Leo Mensler, Jonas Krueck, Benny Witzel.

Weil sich die Dritte aufgelöst hat, baut der STB II auf einen großen Kader. „Trotzdem war die Vorbereitung wegen Verletzungen und Urlauben schleppend“, sagt Spielertrainer Sven Ortloff. Er möchte in die Top-Fünf. Der Zusammenhalt sei gut, die Altersstruktur (17 bis 63) ist interessant.

Kader: Rüdiger Herrmann, Oliver Becker, René Lemke; Max Eller, Andy Krybus, Jonas Gräf, Marco Völker, Magnus Schilling, Anthony Sommer, Jan Eller, Markus Bundt, Felix Funk, Marc Schüßler, Denis Urban, Cristian Meuter, Michael Baldy, Paul Becker, Robin Leibel, Tim Schaberg, Sven Ortloff.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solinger Favoriten setzen sich durch
Solinger Favoriten setzen sich durch
Solinger Favoriten setzen sich durch
Luca Mangia möchte noch mal mit seinem Bruder spielen
Luca Mangia möchte noch mal mit seinem Bruder spielen
Luca Mangia möchte noch mal mit seinem Bruder spielen
STC-Herren bleiben in der 3. Liga
STC-Herren bleiben in der 3. Liga
STC-Herren bleiben in der 3. Liga
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende

Kommentare