Handball

Czechowski hat einen hohen Maßstab

Marek Czechowski ist der Neue an der Seitenlinie. Foto: WMTV
+
Marek Czechowski ist der Neue an der Seitenlinie.

Neuer Trainer der WMTV-Frauen hat die Arbeit aufgenommen.

Von Timo Lemmer

Obwohl er in der abgebrochenen Handball-Saison noch nicht Trainer des Frauen-Verbandsligisten war, hat Marek Czechowski das abrupte Ende der Spielzeit die Arbeit beim Wald-Merscheider TV erschwert: Denn eigentlich wollte sich der neue Coach am Ende der Saison noch ein besseres Bild seiner neuen Truppe machen. „Ich konnte daher nur zwei Spiele sehen“, sagt der Trainer, dessen Kennenlernphase vornehmlich draußen stattfindet.

Denn seit er am 1. Juli den Betrieb mit den WMTV-Frauen aufgenommen hat, finden die Einheiten fast ausschließlich unter freiem Himmel statt. In der Ohligser Heide gehe es in der Zeit, in der die Hallen wegen der Ferien geschlossen sind, vor allem um „Laufen, Sprints, Koordination und Kraft“, sagt der Trainer. Um einen Eindruck zu gewinnen, genügt freilich auch die Konditionsarbeit: „Ich habe eine tolle Mannschaft mit klasse Charakteren.“

Das Ziel: Besser abschneiden als in der vergangenen Saison

Czechowski ist richtig froh, beim WMTV gelandet zu sein. Er schwärmt regelrecht von den „tollen Bedingungen, dem tollen Umfeld“. Die Struktur sei bestens geeignet, um etwas zu erreichen. Vor allem gefällt ihm, dass es drei Frauenteams und „eine Vielzahl von Jugendmannschaften mit hohem Potenzial“ gibt. Das war er von der letzten Station, dem Frauen-Landesligisten SFD Düsseldorf, so nicht gewohnt: „Ich bin richtig begeistert.“

Sportlich visiere er an, besser als im Vorjahr abzuschneiden, als Vorgänger Sven Siemens den sechsten Platz erreichte: „Das ist der Maßstab, und am liebsten wollen wir uns verbessern.“ Der 53-jährige Familienvater, der vor 32 Jahren aus Oberschlesien nach Deutschland gekommen war und in Burscheid lebt, ist dahingehend optimistisch. Auf 17, 18 Spielerinnen könne er dabei bauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
VfB bucht das Halbfinale der Landesligisten
VfB bucht das Halbfinale der Landesligisten
VfB bucht das Halbfinale der Landesligisten
Fußball mit Vernunft
Fußball mit Vernunft
Fußball mit Vernunft
Hans-Joachim Erbel aus Solingen leitet den nationalen Pferdesport
Hans-Joachim Erbel aus Solingen leitet den nationalen Pferdesport
Hans-Joachim Erbel aus Solingen leitet den nationalen Pferdesport

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare