Eishockey

Colin Ugbekile kämpft um seinen Platz im Flieger

Colin Ugbekile kämpft weiter um seinen Platz. Foto: DEB/City-Press
+
Colin Ugbekile kämpft weiter um seinen Platz.

Der Solinger Colin Ugbekile will zur Eishockey-WM.

Von Fabian Herzog

Noch immer lebt er, der Traum von der ersten Teilnahme an einer Weltmeisterschaft. Während andere Spieler in der seit dem 21. April laufenden Vorbereitung auf der Strecke blieben, gehört Colin Ugbekile weiterhin zum Kader der deutschen Nationalmannschaft und darf sich berechtigte Hoffnungen machen, am Samstag mit im Flieger zu sitzen, wenn dieser in Richtung Lettlands Hauptstadt Riga abhebt. Dort wird die WM vom 21. Mai bis zum 6. Juni ausgetragen.

Der in Solingen geborene und sportlich beim EC Bergisch Land groß gewordene Verteidiger absolvierte bei der Generalprobe zuletzt gegen Weißrussland sein zwölftes Länderspiel und sammelte durch den 2:0-Erfolg, gleichzeitig erster Sieg des deutschen Teams im Vorfeld der WM, weiteres Selbstvertrauen. „Es lief ganz gut“, fand Ugbekile.

Seit diesem Mittwoch läuft die letzte Phase der Vorbereitung in Nürnberg, zu der unter anderem auch die Spieler des neuen Deutschen Meisters aus Berlin und die von Vize-Meister Wolfsburg gestoßen sind und den Kader auf 28 Mann vergrößert haben. Ende der Woche entscheidet sich dann, wer mit nach Riga fliegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
STC und die Ohligser Clubs bieten etliche Turniere
STC und die Ohligser Clubs bieten etliche Turniere
STC und die Ohligser Clubs bieten etliche Turniere

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare