Eishockey

Pia Clauberg verliert und gewinnt

Befindet sich mit den Mad Dogs aus Mannheim weiter auf Play-off-Kurs: Pia Clauberg. Foto: FF
+
Befindet sich mit den Mad Dogs aus Mannheim weiter auf Play-off-Kurs: Pia Clauberg.

Am Wochenende geht´s zum Doppelpack bei Spitzenreiter ERC Ingolstadt.

Auf dem Weg zur erhofften Play-off-Teilnahme um den Titel in der Eishockey-Bundesliga der Frauen kassierten Pia Clauberg und die Mad Dogs Mannheim eine ärgerliche 1:3-Niederlage gegen den direkten Konkurrenten Eisbären Berlin. „Wir waren teilweise einen Schritt zu langsam und haben zu viel mit dem Puck gezockt anstatt zu schießen“, bilanzierte die Solingerin. 

Einen Tag später revanchierte sie sich mit ihrem Team aber und gewann mit 3:1. „Unsere Laufbereitschaft war höher“, bilanzierte Clauberg. Am Wochenende geht´s zum Doppelpack bei Spitzenreiter ERC Ingolstadt. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

B-Junioren von Wald 03 machen aus 0:2 ein 3:2
B-Junioren von Wald 03 machen aus 0:2 ein 3:2
B-Junioren von Wald 03 machen aus 0:2 ein 3:2
Schiris legen Prüfung bei Molitorcup ab
Schiris legen Prüfung bei Molitorcup ab
Schiris legen Prüfung bei Molitorcup ab
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Aufderhöhe gegen Lobberich unter Zugzwang
Aufderhöhe gegen Lobberich unter Zugzwang
Aufderhöhe gegen Lobberich unter Zugzwang

Kommentare