Fußball

BVG-Mädels erkämpfen sich Auftaktsieg

Niederrheinliga: Gräfrath gewinnt 2:1.

Eine Woche, bevor der gesamte Jugendfußball – sofern Corona es zulässt – in die Saison 2020/21 startet, legten bereits die B-Juniorinnen des BV Gräfrath los. Sie halten in dieser Spielzeit die Solinger Fahne auf Verbandsebene hoch und konnten zum Niederrheinliga-Auftakt gleich mal die ersten drei Punkte bejubeln.

Gegen die DJK Blau-Weiß Mintard setzte sich die Mannschaft von Andreas Schneider am Flockertsholz mit 2:1 (2:0) durch. „Wir hatten kämpferisch und taktisch die Nase vorne“, freute sich der Trainer, der zugab, mit einem Sieg gegen die spielstarken Mülheimerinnen „nicht unbedingt“ gerechnet zu haben. Ein Doppelschlag brachte die Gräfratherinnen auf Kurs. Erst traf Ronja Domkowski (30.), dann Anna Dehnke nach toller Vorarbeit von Ida Achilles (38.).

Nach einer Stunde und dem Anschluss der Gäste wurde es aber noch einmal eng. Doch die BVG-Mädels wehrten sich nach Kräften und brachten den Vorsprung ins Ziel. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Verdienstkreuz: „Oheios“ lassen Rohn hochleben
Verdienstkreuz: „Oheios“ lassen Rohn hochleben
Verdienstkreuz: „Oheios“ lassen Rohn hochleben
FCB: Neuer Coach soll Aufschwung bringen
FCB: Neuer Coach soll Aufschwung bringen
FCB: Neuer Coach soll Aufschwung bringen
Spätes 1:2 – BV Gräfrath verpasst den Coup nur um Haaresbreite
Spätes 1:2 – BV Gräfrath verpasst den Coup nur um Haaresbreite
Spätes 1:2 – BV Gräfrath verpasst den Coup nur um Haaresbreite
Max Kremser gewinnt den Jedermann-Zehnkampf
Max Kremser gewinnt den Jedermann-Zehnkampf

Kommentare