Fußball

FC Britannia trotzt dem Ausfall dreier Events

2020 fand der Kostümball der Britannen noch statt. Foto: moal
+
2020 fand der Kostümball der Britannen noch statt.

Vorsitzender Davorin Zupanic sieht Katastrophe fürs Vereinsleben.

Von Timo Lemmer

Auf den obligatorischen Jahresauftakt am ersten Januar-Wochenende hatten die Solinger Fußballer diesmal verzichten müssen. Zum ersten Mal nach Jahrzehnten. Für Ausrichter FC Britannia war das abgesagte Hallenmasters ein weiterer Schlag ins Kontor. Zu etwa 70 bis 75 Prozent decken die Weyersberger ihren Etat mit drei Veranstaltungen: Einerseits mit dem Turnier in der Klingenhalle, andererseits mit dem blendend laufenden Stand auf dem Zöppkesmarkt. Die Karnevalsparty im Walder Stadtsaal, die 2020 gerade noch hatte stattfinden können, für 2021 aber bereits abgesagt ist, komplettiert das lukrative Trio. „Für das Vereinsleben ist das eine Katastrophe“, sagt der Vorsitzende Davorin Zupanic, der das emotional sowie finanziell meint.

Was letzteres betrifft, sei mit den Ausfällen „eine sehr bedrohliche Situation“ entstanden. Aber: „Uns stehen Mitglieder und Sponsoren zur Seite, so dass wir die Zeit überstehen werden. Wäre das aber vor zehn Jahren passiert, wären wir wohl nicht mehr da.“ Jetzt ist die Situation „nur“ sehr angespannt, damals war es ans Eingemachte gegangen – seitdem hat der Verein aber viele Jahre in Serie solide wirtschaften können. Neben den drei Event-Säulen gehört normalerweise auch das Vereinsheim zu den Einnahme- und Identifikationsquellen. Das Vereinsheim ist Eigentum, es fallen weiterhin laufende Kosten an. Zupanic: „Wir haben auch verschiedene Anträge auf Hilfe gestellt.“ Bislang habe es nur Absagen gegeben. „Ich verstehe nicht, warum wir nicht berechtigt sein sollen.“ Was den Vereinschef ebenfalls ärgert: „Dass der Fußballverband nun pünktlich Meldegelder eintreibt.“ Zupanic vermisst Fingerspitzengefühl.

Umso mehr ist sein Verein momentan auf bestehende oder neue Sponsoren sowie die 250 Mitglieder angewiesen: „Einige runden ihre Beiträge auf, und wir haben Sponsoren, die uns durchhelfen.“ Der Verein wird den harten Einschnitt überleben, wie schnell auch immer es weitergeht. Zupanic hat derweil einen Wunsch: „Wichtig ist, egal wie es mit der aktuellen Saison wird, dass wir nach den Sommerferien die kommende Saison normal starten können.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
Lauf für den guten Zweck verschoben
Lauf für den guten Zweck verschoben
Lauf für den guten Zweck verschoben
BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
Paladins müssen Berlins Top-Offensive bremsen
Paladins müssen Berlins Top-Offensive bremsen
Paladins müssen Berlins Top-Offensive bremsen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare