Fußball

Britannia bleibt unten

Bezirksliga: Das Spiel FC Britannia - Spfr. Baumberg II.

-trd- Gegen die Spfr. Baumberg II kassierte Bezirksliga-Schlusslicht FC Britannia seine zweite derbe Pleite in Folge. Beim 2:8 (2:6) hatte das personell gebeutelte Team um Spielertrainer Bastian Kreienbaum kaum etwas zu bestellen. „Es kam einfach alles zusammen“, haderte er. „Uns fehlten die Qualität, die Fitness und schnell das Selbstvertrauen.“ So vergab Hasan Ücüncü die frühe Chance zum 1:0, und gleich im Gegenzug setzte es das Gegentor. „Da kam dann zügig Frust auf.“

Kreienbaum nahm sich dabei nicht aus. Als Zaid Boulgani beziehungsweise Dante de Meo gerade auf 2:5 verkürzt hatten, ärgerte sich der Spielertrainer über eine Entscheidung des Schiedsrichters. Der gab ihm Gelb und fragte, ob er duschen gehen wolle. „Meine Antwort war: ‘Am liebsten schon’“, sagte Kreienbaum, der dafür prompt vom Platz flog. „Klar sollte ich nicht so sarkastisch sein, aber die Reaktion fand ich auch übertrieben. Es ist doch klar, dass wir alle enttäuscht sind.“

FCB: D. Kreienbaum; Ücüncü, B. Kreienbaum, Küll, Vuckovic, Boulgani (49. Benabdellah, 71. Alhallak), Yücel, El Bakali, De Meo, Güldogan (28. Peppler), Ziehe.

FCB-Tore: 1:5 (33.) Boulgani, 2:5 (35.) De Meo

VfB erkämpft sich den nächsten Punkt gegen Hilden

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solinger TB hat drei Abgänge
Solinger TB hat drei Abgänge
Wuppertaler Team spielt in der Champions League
Wuppertaler Team spielt in der Champions League
Wuppertaler Team spielt in der Champions League
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Paladins verlieren Publikumsliebling
Paladins verlieren Publikumsliebling
Paladins verlieren Publikumsliebling

Kommentare