Badminton

Braach holt alle Sätze

Auch mit nur kleiner Delegation bewies der Nachwuchs des STC Blau-Weiß sein Potenzial.

Beim Ranglistenturnier des Deutschen Badminton-Verbandes der U17/U19 in Bonn gingen Gold und Silber nach Solingen.

Kenji Rafe Braach gewann das Jungen-Einzel der jüngeren Altersklasse ohne Satzverlust, mit vier Siegen kämpfte er sich ins Finale vor. Hier bezwang er Leon Kaschura vom Erstligisten SC Union Lüdinghausen ebenfalls klar in zwei Durchgängen mit 21:15, 21:18. Julia Lüttgen (U19) sicherte sich im Doppel mit Partnerin Sophie Heidebrecht vom PSV Gelsenkirchen-Buer die Silbermedaille. jg

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

U20: Piwonski gewinnt Titel
U20: Piwonski gewinnt Titel
Krückemeier und Kamp verlassen den HSV
Krückemeier und Kamp verlassen den HSV
Krückemeier und Kamp verlassen den HSV
BFC-Judoka sind nicht zu stoppen
BFC-Judoka sind nicht zu stoppen
BFC-Judoka sind nicht zu stoppen
DV spielt für Opfer des Türkei-Erdbebens
DV spielt für Opfer des Türkei-Erdbebens
DV spielt für Opfer des Türkei-Erdbebens

Kommentare