Sportschießen

Blos landet bei der EM auf Rang 28

Leichte Verbesserung von Bastian Blos.

Bei seiner zweiten Europameisterschaft hat sich Bastian Blos leicht gesteigert. Hatte der Luftgewehr-Schütze vor etwas weniger als einem Jahr im kroatischen Osijek 623,1 Ringe geschossen und damit den 41. Platz erreicht, landete er diesmal in Hamar (Norwegen) auf dem 28. Rang mit minimal besseren 623,5 Ringen. Sein Topniveau erreichte der Solinger damit nicht, hatte er in der Vergangenheit bereits Resultate erzielt, die zum Einzug in die Top-Acht und damit ins Finale genügen würden. Am Samstag und Sonntag folgen der Mixed- sowie Teamwettkampf.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare