Sportschießen

Blos kommt bei Europameisterschaft nicht ans Top-Niveau heran

Bastian Blos wusste sein EM-Abschneiden einzuordnen.  Foto: BB
+
Bastian Blos wusste sein EM-Abschneiden einzuordnen.  Foto: BB

Ohligser Sportschütze landet im kroatischen Osijek mit dem Luftgewehr auf dem 41. Platz.

Von Fabian Herzog

Während für die Fußballer die Europameisterschaft erst an diesem Freitag beginnt, hat ein Solinger seinen diesjährigen Kontinental-Wettstreit schon hinter sich: Bastian Blos. Der Ohligser Sportschütze trat mit dem Luftgewehr im kroatischen Osijek an, traf auf bärenstarke Konkurrenz und musste sich am Ende mit dem 41. Platz zufriedengeben. Was ihm alles andere als leicht fiel.

Insgeheim hatte Blos sogar davon geträumt, eventuell ein Ticket für die Olympischen Spiele in Tokio abzustauben. Wohl wissend, dass dafür vieles zusammen kommen müsste und er einen perfekten Wettkampf benötigen würde. Beides klappte nicht. „Das war ja auch nicht geplant“, sagt der 21-Jährige, dessen Enttäuschung sich über das Verpassen der Spiele in Grenzen hielt. „Ich bin aber enttäuscht darüber, dass ich das hohe Niveau, das ich monatelang geschossen habe, bei der EM nicht an den Stand bringen konnte.“

Zur Verdeutlichung: In Osijek erzielte er mit dem Luftgewehr 623,1 Ringe. In der Qualifikation hatte Blos dagegen zum Ende hin mit 627,4 und 628,2 Ringen aufgetrumpft. Mit solchen Ergebnissen wäre er mit Abstand bester Deutscher gewesen und in der Top Ten gelandet.

Aber woran hat es gelegen? „Ich bin sehr schlecht in den Wettkampf gekommen“, analysiert der Ohligser, der sich noch zu steigern wusste und in drei von sechs Serien an das erhoffte Niveau herankam. Phasenweise schoss er sich damit unter die besten 25. Doch zum Ende seines Wettkampfes hin ging Blos dann wieder etwas die Puste aus: „Vielleicht war es dann auch die Kraft, die fehlte.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

HSV düpiert Fortuna und trifft auf den Meister
HSV düpiert Fortuna und trifft auf den Meister
HSV düpiert Fortuna und trifft auf den Meister
VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
Pokal als gute Option
Pokal als gute Option
Pokal als gute Option
Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare