Badminton

Blau-Weiß verstärkt sich hochkarätig

Olympia-Teilnehmerin kommt

Noch sind die Sporthallen geschlossen und so manches ungewiss, doch beim STC Blau-Weiß Solingen laufen derzeit die Vorbereitungen für die nächste Saison, die im September beginnen soll. Nach mehreren Zugängen plant der Badminton-Verein mit sechs Senioren-Mannschaften von der 2. Liga bis zur Landesliga.

Top-Zugang der Blau-Weißen ist die in Deutschland lebende 11-fache Schweizer und dreifache italienische Meisterin Jeanine Cicognini. Die 33-Jährige war 2008 und 2016 Teilnehmerin der Olympischen Spiele. Mit Sabrina Becker, der Schwester von STC-Spieler Steffen Becker, kommt aus Sterkrade die aktuelle Nummer drei der NRW-Doppelrangliste. Sie ist als A-Trainerin bereits im Trainerstab des Solinger Traditionsvereins tätig.

Verstärkungen bekommt dieser vor allem noch im Herrenbereich. Im Einzelnen stoßen Martin Kroll (BC Beuel), Markus Hennes (Spvg. Sterkrade), Marcel Weckermann (FC Blau-Gold Köln) und Andreas Kleinsorg (SC Pulheim) zu den Blau-Weißen. Michelle Klaßen kehrt nach einer Spielpause zurück, und mit Anton Flosbach konnte ein talentierter DJK-Jugendspieler an Land gezogen werden.

Verabschieden wird der STC hingegen Julian Lohau, der an seinem Wohnort und Arbeitsplatz Saarbrücken für Zweitligist BC Bischmisheim auflaufen wird. Auch Florian Reinhold wird gehen – er schließt sich dem BC Wipperfeld an. nb

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

HSV trifft auf Deutschlands Top-Team
HSV trifft auf Deutschlands Top-Team
HSV trifft auf Deutschlands Top-Team
Termine im Sport
Termine im Sport
Termine im Sport
Beachhandball im Freibad Ittertal ohne Final Four
Beachhandball im Freibad Ittertal ohne Final Four
Beachhandball im Freibad Ittertal ohne Final Four
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare