Sport

Blau-Weiß verpasst den Punkt nur knapp

Christoph Kahl warf im Mittelblock 794 Holz. Foto: Christian Beier
+
Christoph Kahl warf im Mittelblock 794 Holz.

Als krasser Außenseiter war Zweitliga-Schlusslicht Blau-Weiß Solingen-Hilden zum SC Reckenfeld gefahren.

Beinahe wäre der Mannschaft aber ein Achtungserfolg gelungen. Nur zwei Einzelwertungspunkte fehlten, um einen Tabellenzähler mit nach Hause zu nehmen. „Das war wirklich ärgerlich. Nach dem zweiten Block sah es sehr gut aus für uns“, meinte Teamsprecher Markus Gruben.

Dennis Grohmann und Christoph Kahl hatten 810 beziehungsweise 794 Holz geworfen. Weil die Gastgeber aber im letzten Block mit jeweils über 800 Holz zurückschlugen, reichte es hauchdünn nicht zum 1:2, sondern die Bergischen mussten mit einer 0:3-Niederlage nach Hause fahren. Blau-Weiß: Gruben (833), De. Grohmann (810), Da. Grohmann (801), Kahl (794), Tillmanns (740), Miesner (716) -trd-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

HSV baut auf die Abwehrleistung und Merit Müller
HSV baut auf die Abwehrleistung und Merit Müller
HSV baut auf die Abwehrleistung und Merit Müller
TSV erwartet Aufstiegsanwärter und den 2G-Rahmen
TSV erwartet Aufstiegsanwärter und den 2G-Rahmen
TSV erwartet Aufstiegsanwärter und den 2G-Rahmen
Kader des BHC 2 steht, Ktenidis hilft TSV
Kader des BHC 2 steht, Ktenidis hilft TSV
STC-Damen erwischen guten Start
STC-Damen erwischen guten Start
STC-Damen erwischen guten Start

Kommentare