Sportkegler

Blau-Weiß schaut abermals nach unten

So sieht die Zukunft der Sportkegler in der NRW-Liga aus.

Der Zweitliga-Absteiger befindet sich erneut in Nöten. „Wir müssen uns mit dem Thema Abstieg beschäftigen“, schildert Markus Gruben die Lage seiner Sportkegler in der NRW-Liga. Gegen Union Gelsenkirchen II hieß es in Langenfeld 0:3, wodurch die Gäste einen Sprung Richtung Meisterschaft machten. Beim 34:44 (4828:4880) war Gruben mit 851 Holz bester Akteur der Begegnung. Die zweithöchste Wertung entfiel auf den ohne Training eingesprungenen Daniel Grohmann (846), dahinter klaffte eine Lücke – zu Christoph Kahl (799), Debütant Ingo Wagner (791), Volker Miesner (790) und Bernd Tillmanns (751). Im Bereich von 800 bis 820 Holz suchen die Blau-Weißen Konstanz. Schon am Sonntag wäre dies beim BSV Ostbevern, der nach Versmold ausweichen muss, bedeutend. jg

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC nimmt zum elften Mal Anlauf
BHC nimmt zum elften Mal Anlauf
BHC nimmt zum elften Mal Anlauf
Mit Mamas Trikotnummer soll es zurück in die 3. Liga gehen
Mit Mamas Trikotnummer soll es zurück in die 3. Liga gehen
Mit Mamas Trikotnummer soll es zurück in die 3. Liga gehen
TSV kann 03 zur Tabellenführung verhelfen
TSV kann 03 zur Tabellenführung verhelfen
TSV kann 03 zur Tabellenführung verhelfen
Bergische Löwen vergolden ihren November
Bergische Löwen vergolden ihren November
Bergische Löwen vergolden ihren November

Kommentare