Sportkegeln

Blau-Weiß leistet sich leichte Fehler

Am Samstag (16 Uhr, in Langenfeld) geht es für die Blau-Weißen gegen den TSV Salzgitter weiter.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wartete Zweitligist Blau-Weiß Solingen-Hilden in Nordhorn auf, ohne die 0:3-Niederlage (27:51, 4820:5078) verhindern zu können. „Wir haben uns auf den anspruchsvollen Bahnen leichte Fehler erlaubt, dadurch konnten wir nicht den nötigen Druck aufbauen“, hatte Markus Gruben eine Schwachstelle erkannt.

Der Teamsprecher brachte es gleichauf mit Daniel Grohmann als Bester seiner Mannschaft auf 836 Holz. Dem Duo folgten Dennis Grohmann (830), Christoph Kahl (826), Volker Miesner (782) und Bernd Tillmanns (710), dem eine seiner eigenen Kugeln zersprang. Am Samstag (16 Uhr, in Langenfeld) geht es für die Blau-Weißen gegen den TSV Salzgitter weiter. jg

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“

Kommentare