Tischtennis

Blades gehen zum ersten Mal leer aus

In der Tischtennis-Bezirksklasse mussten die Solingen Blades I die erste Niederlage der laufenden Saison hinnehmen.

Das Topspiel gegen den SV Union Velbert IV, der somit nach fünf Spieltagen verlustpunktfrei an der Tabellenspitze bleibt, endete mit 2:9. Die Blades sind Zweiter.

Der Sieg der Gäste war völlig verdient, den Waldern gelangen nur ganze acht gewonnene Sätze. Im unteren Paarkreuz setzte sich Marcel Modregger durch – und auch sein Doppel an der Seite von Thomas Ritsche gewann er.

Besser machte es die zweite Mannschaft der Blades, die, ebenfalls in der Bezirksklasse, bei der dritten Mannschaft der DJK Eller 9:3 siegte. Frank Wizisk, Hartmut Gähl und Sascha Rizzello holten je drei Einzelsiege. Des Weiteren punkteten Gorden Roland und die Doppel Gähl/Christian Hinricher sowie Rizzello/Wizisk. -db-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Droht der Klingenhalle das Aus?
Droht der Klingenhalle das Aus?
Droht der Klingenhalle das Aus?
B-Jungs des BHC holen sich gutes Gefühl fürs Spitzenspiel
B-Jungs des BHC holen sich gutes Gefühl fürs Spitzenspiel
Bergische Löwen vergolden ihren November
Bergische Löwen vergolden ihren November
Bergische Löwen vergolden ihren November

Kommentare