Handball

BHC-Mannschaften müssen nachsitzen

Die Jungen wurden Dritter.

Das war zu erwarten: Die beiden A-Jugend-Teams des BHC müssen in Sachen Bundesliga-Qualifikation nachsitzen. Die Jungen wurden Hauptrunden-Dritter. Zum Auftakt gewann der VfL Gummersbach mit 28:27 gegen den kampfstarken BHC, der im zweiten Spiel mit 24:26 gegen den ASV Hamm-Westfalen erneut das Nachsehen hatte und sich dabei nicht eben mit Ruhm bekleckerte.

Gummersbach hielt sich schadlos und zog als Gruppensieger in die Bundesliga ein. Hamm wurde Zweiter und zieht mit dem BHC, der immerhin mit 28:19 gegen die JSG Bonn gewann, und Eintracht Hagen in die bundesweite Endrunde ein. Bei den Mädchen wurde der TuS Königsdorf vor eigenem Publikum seiner Favoritenstellung gerecht: durch Erfolge gegen den HSV Minden Nord (29:18) und den BHC (23:21). Assina Müllers Truppe schlug Minden mühelos mit 31:20 und geht mit Verl und Everswinkel in die Hauptrunde am nächsten Wochenende. lc

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Icetigers: Vom bunten Haufen zum coolen Aufsteiger
Icetigers: Vom bunten Haufen zum coolen Aufsteiger
Icetigers: Vom bunten Haufen zum coolen Aufsteiger
Springob fiebert Rückkehr entgegen
Springob fiebert Rückkehr entgegen
Springob fiebert Rückkehr entgegen
Saison endet mit Kuriosum
Saison endet mit Kuriosum
Ohligser Frauen haben klar die Hosen an
Ohligser Frauen haben klar die Hosen an
Ohligser Frauen haben klar die Hosen an

Kommentare