Handball

BHC IV gewinnt problemlos

Nachholspiel gegen den OTV III.

Der Bergische HC IV hat sich im Bezirksliga-Nachholspiel leicht und locker mit 29:22 (15:9) gegen den Ohligser TV III durchgesetzt. „In einem ordentlichen Spiel sind wir die Mannschaft mit dem besseren Tempo und den stärkeren Torhütern“, sagte Trainer Bastian Splittgerber. „Besonders freut mich, dass sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eingetragen haben.“ OTV-Coach Klaus Mutschall: „Bei uns steckt der Wurm drin.“

BHC-Tore: Krüger (7), Schuj (5), Haag , Röhder (je 4), Wernien, Jordan (beide 3), Alheit, Mai und Lunau

OTV-Tore: Becher (6, 1), Makossa (5), Steingans (4), O. Herder (4, 1), M. Demmer, Sandmöller und Hochmann

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Dersimspor möchte gesund wachsen
Dersimspor möchte gesund wachsen
Dersimspor möchte gesund wachsen
Allüren sind Shantushan Srikanthan fremd
Allüren sind Shantushan Srikanthan fremd
Allüren sind Shantushan Srikanthan fremd

Kommentare