Handball

BHC II hat nach Runde eins sofort eine Pause

Der Bergische HC II und Ivo Santos setzten sich am 4. Mai gegen Borussia Mönchengladbach vor 450 Zuschauern mit 27:25 durch – und schaffte somit den Aufstieg in die Regionalliga. Die Borussen wollen einen neuen Anlauf unternehmen.
+
Der Bergische HC II und Ivo Santos setzten sich am 4. Mai gegen Borussia Mönchengladbach vor 450 Zuschauern mit 27:25 durch – und schaffte somit den Aufstieg in die Regionalliga. Die Borussen wollen einen neuen Anlauf unternehmen.

Saisonstart: Frauen des Bergischen HC holen die nächste starke Spielerin aus Königsdorf

Von Lutz Clauberg

Reichlich früh beginnt für die meisten Solinger Amateur-Teams die Saison 2022/23. Wir geben einen kleinen Überblick quer durch alle Ligen.

Männer, Regionalliga: Aufsteiger Bergischer HC II tritt am 3./4. September beim aus der 3. Liga abgestiegenen TuSEM Essen II an. „Vermeintlich einer der schwersten Gegner“, sagt Trainer Mirko Bernau. 14 Tage zuvor treffen beide Teams in der Vorbereitung aufeinander, die für den BHC am 25. Juli startet. Höhepunkt der Vorbereitung ist der „Bergisch-Land-Cup“ in der Sporthalle Wittkulle (13./14. August) mit SG Langenfeld, TSV Bonn rrh. und HSV Gräfrath/Donezk. Bernau: „Rheinhausen hatte abgesagt, deshalb passt das mit Gräfrath/Donezk.“

Am Wochenende 10./11. September hat der BHC in der 15er-Liga spielfrei. Bernau: „Das finde ich gut, wir haben dann 14 Tage Zeit, zu justieren.“ Erster Heim-Gegner am 16. September ist der Neusser HV, am 24. September geht es zum HC Gelpe/Strombach.

Die in der Sporthalle Kannenhof vorgesehenen Heimspiele des HSV Gräfrath/Donezk sind noch nicht exakt terminiert. Zum Auftakt kommt BTB Aachen. Außerdem: MTV Rheinwacht Dinslaken (11. September, auswärts = A), HSG Refrath/Hand (17./18. September, H) und interaktiv.Handball (24. September, A).

Oberliga: Heino Kirchhoff, Trainer des TSV Aufderhöhe, sieht die Liga besser aufgestellt als letzte Saison. Die Aufsteiger SG Überruhr (ohne Ex-Profi Philipp Pöter, dafür mit starken Neuzugängen), TSV Kaldenkirchen und Tus Lintorf werden allerorten als ziemlich stark eingeschätzt. In Runde eins muss der TSV am 3. September nach Lintorf, es folgt am 20. September die schwere Aufgabe gegen Unitas Haan. Weiter geht es in Mettmann (17. September) und gegen den TV Oppum (24. September).

Verbandsliga, Gruppe 2: Der TSV Aufderhöhe II mit den Neuzugängen Andreas Nelte und Tobias Kolletzko debütiert am 3. September bei der Lintorfer Zweiten, die 2021/22 in der Gruppe 1 Zehnter wurde. Die DJK VfR Mülheim Saarn stieg aus der Landesliga (Gruppe 4) mit 26 Siegen und weißer Weste auf. „Die können also nicht schlecht sein“, sagt Coach Andreas Brüser im Hinblick auf das Heimspiel am 10. September. Bei Neltes und Kolletzkos Ex-Team SG Langenfeld II geht es am 17. September weiter, ehe am 24. September Schwarz-Weiß Essen in den „Bunker“ kommt. Der Gegner wurde 2021/22 Letzter mit lediglich zehn Zählern, durfte aber wegen des Rückzugs des personell arg gerupften TV Ratingen in der Klasse verbleiben.

Der Solinger Turnerbund startet am 3. September in Langenfeld, empfängt dann SW Essen (10. September), reist zur MTG Horst Essen (17./18. September) und begrüßt am 24. September die zum Favoritenkreis gehörende Panther-Zweitvertretung. Der Nachbar wurde zuletzt Dritter.

Landesliga, Gruppe 2: Zehn der 14 Mannschaften kommen aus dem Bergischen Handball-Kreis, darunter drei aus Solingen: Wald-Merscheider TV, Bergischer HC III und Ohligser TV. Der OTV hat es am 3./4. September direkt mit den Newcomern des HC BSdL zu tun, der BHC spielt bei der HSG Rade, der WMTV beim Niederbergischen HC in Neviges. Zum ersten Ortskampf begrüßt der BHC III am 11. September den OTV. Weitere Derby-Termine in der Hinserie: WMTV gegen BHC III (29. Oktober) und OTV gegen WMTV (17./18. Dezember).

Frauen, Regionalliga: Weil in der vierthöchsten Klasse nur elf Mannschaften mitwirken, kommt ein Zwölfer-Ansetzungsschlüssel zur Anwendung. Deshalb geht es auch erst am 10. September beim HC Gelpe/Strombach los. Der Bergische HC hat diese Woche mit der Nonstop-Vorbereitung bekommen. Trainer Lars Faßbender meldet einen weiteren Top-Neuzugang: Johanna Franz, eine klassische Halblinke, folgt Lea Albers und Annalena Welsch vom inzwischen arg gerupften Drittliga-Absteiger Tus Königsdorf. Nicht mehr zur Verfügung stehen Sina Meyer und Nele Ahlendorf. Gegen Königsdorf muss der BHC am 22. Oktober ran. Das erste Heimspiel gegen die SG Überruhr ist für den 17. September angesetzt, am 24./25. September geht es zum TSV Bonn rrh. Der BHC gilt für viele erneut als Top-Favorit, Faßbender hat als Konkurrenten Gelpe und St. Tönis ausgemacht – beide treffen am 18. September aufeinander.

Oberliga: Der HSV Solingen-Gräfrath II mit dem neuen Trainer-Duo Inga Lehnhoff und Lara Karathanassis muss am 3./4. September zur SG Überruhr II, am 10. September kommt die HSG Hiesfeld/Aldenrade. In Witzhelden (18. September) und gegen den SV Straelen (24. September) sind die Spieltage drei und vier angesetzt.

Verbandsliga, Gruppe 2: Auf einige neue Namen muss sich der Wald-Merscheider TV einstellen. So spielt das Team von Marek Czechowski am 3./4. September beim HSV Wegberg, der als Dritter der Landesliga-Gruppe 1 aufgestiegen ist. Neu dabei sind außerdem die SG Langenfeld als Sieger der Landesliga-Gruppe 2 sowie aus der Verbandsliga-Gruppe 1 die HG Kaarst/Büttgen und der ATV Biesel. Erster Heimgegner ist der LTV Wuppertal (10. September), am 17. September folgt Langenfeld (A) vor Überruhr III (24. September, H).

Jugendhandball

Über den Bergischen Kreis hinaus spielen zahlreiche Solinger Jugendmannschaften. Niederrhein und Mittelrhein bilden gemeinsame Ligen. Die höchste Liga ist die Regionalliga, darunter ist die Oberliga angesiedelt. Der BHC ist zudem in der A-Jugend-Bundesliga (Mädchen und Jungen). Der Spielbetrieb startet in der ein oder anderen Altersklasse bereits am 3./4. September, die meisten beginnen am 10./11. September.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solingerin vertritt Deutschland bei Reit-EM
Solingerin vertritt Deutschland bei Reit-EM
Solingerin vertritt Deutschland bei Reit-EM
STC-Cup: Kurt und Poswiat überzeugen
STC-Cup: Kurt und Poswiat überzeugen
STC-Cup: Kurt und Poswiat überzeugen

Kommentare