Handball

BHC darf 5000 Fans empfangen

Der Bergische HC bestreitet in diesem Jahr wettbewerbsübergreifend noch fünf Spiele, nur eines davon wird aber zu Hause stattfinden.

Am Samstag, 18. Dezember, ist der SC Magdeburg um 20.30 Uhr zu Gast. Dass der Tabellenführer der Handball-Bundesliga in den PSD Bank Dome Düsseldorf kommt, spielt dem BHC in die Karten. Die Halle ist so groß, dass trotz der Verschärfung der Corona-Schutzverordnung 5000 Plätze besetzt werden dürfen, wie Geschäftsführer Jörg Föste betont:

„Das ist ein Schritt in die richtige Richtung.“ Willkommen sind also nicht – wie zuletzt in der Unihalle – nur die Dauerkarten-Inhaber und Partner, sondern auch Einzeltickets sind für die Partie weiterhin an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. -trd-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Überragender Babak schiebt großen Frust
Überragender Babak schiebt großen Frust
Überragender Babak schiebt großen Frust
Szücs sieht Perspektive für BHC-Talente
Szücs sieht Perspektive für BHC-Talente
Szücs sieht Perspektive für BHC-Talente
Luca Vogel holt sich Bronze beim Hallen-Comeback des SLC
Luca Vogel holt sich Bronze beim Hallen-Comeback des SLC
Luca Vogel holt sich Bronze beim Hallen-Comeback des SLC

Kommentare