Kommentar

Zum Spiel des BHC: Wie ein Absteiger

thomas.rademacher@solinger-tageblatt.de
+
thomas.rademacher@solinger-tageblatt.de

Die Meinung von Thomas Rademacher.

Solingen. An der Leistung des Bergischen HC beim 17:32 in Berlin gibt es wahrlich nichts schön zu reden. Die Anfangsphase ausgeklammert, suchten die Bergischen überhastet den Wurf aufs Tor. Diese Taktik könnte nur zum Erfolg führen, wenn gleich mehrere einen Sahnetag erwischen würden.

Das war offenkundig nicht der Fall, so dass auch Geschäftsführer Jörg Föste klare Worte zu Protokoll gab: „Wir haben uns für diese Leistung bei unseren Anhängern zu entschuldigen.“ Dem ist kaum etwas zuzufügen.

Der BHC ist in Berlin aufgetreten wie ein Absteiger. So etwas hat zum Glück Seltenheitswert.

Doch muss man sich nun ernsthaft um den Klassenerhalt sorgen? Eigentlich ist der BHC spielerisch zu gut, damit bei zwei Abstiegsplätzen etwas passieren kann. Die Zahlen aber stimmen derzeit nicht optimistisch. Erfolgserlebnisse müssen her – und zwar dringend.

Hier geht es zum Spielbericht BHC - Füchse, hier zur Analyse.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bratislava statt Höhscheid für ein BHC-Duo
Bratislava statt Höhscheid für ein BHC-Duo
Bratislava statt Höhscheid für ein BHC-Duo
Stutzke und Schmidt fahren zur EM
Stutzke und Schmidt fahren zur EM
Stutzke und Schmidt fahren zur EM
Mathias Fuchs: Eine Legende des Solinger Profihandballs
Mathias Fuchs: Eine Legende des Solinger Profihandballs
Mathias Fuchs: Eine Legende des Solinger Profihandballs
BHC: Zur Sensation kommt es beim Wasser
BHC: Zur Sensation kommt es beim Wasser
BHC: Zur Sensation kommt es beim Wasser

Kommentare