Handball

Mirko Novakovic steigt beim BHC ein

Neuer Gesellschafter: Mirko Novakovic. Foto: BHC
+
Neuer Gesellschafter: Mirko Novakovic.

BHC schlägt den VfL Gummersbach und begrüßt neuen Gesellschafter.

Von Thomas Rademacher

Solingen. Seinen letzten Test vor dem Start in die Bundesliga-Saison hat der Bergische HC bestanden. Mit 36:30 (14:17) gewannen die Löwen gegen Zweitligist VfL Gummersbach. Zudem verkündete der Handballclub Zuwachs im Gesellschafterkreis. In Mirko Novakovic ist ein äußerst namhafter und erfolgreicher Unternehmer eingestiegen.

Der heute 45-jährige Solinger gehörte einst zu den Mitgründern der Software-Entwicklungsfirmen Codecentric und Instana. Beide wuchsen rasant, wonach Novakovic bei Codecentric ausstieg und jüngst seine Instana-Anteile an IBM verkaufte. Inzwischen investiert der IT-Spezialist in digitale Start-Ups. „Als Solinger ist man zwangsläufig auch Handball-Fan. Man hat das Gefühl, die gesamte Stadt fiebert mit. Daher ist es eine große Freude, ab jetzt auch mitzugestalten und die Entwicklung voranzutreiben“, kommentiert Mirko Novakovic sein Engagement beim BHC.

Sportlich lief es für die Löwen im finalen Test zunächst nicht besonders erfolgreich. Der Zugriff in der Deckung fehlte, so dass die Ballgewinne und daraus folgendes Tempospiel über weite Strecken in der ersten Halbzeit ausblieben. Vorne ließ der BHC ebenfalls Gelegenheiten aus, so dass der 14:17-Pausenrückstand logische Folge war.

Mann der zweiten Hälfte: Alexander Weck.

Nach Wiederanpfiff nutzten die Gastgeber in der Klingenhalle eine Überzahlsituation, um zügig heranzukommen. Zudem deckte die Mannschaft nun besser, hatte durch Christopher Rudeck Paraden, und Alexander Weck bot offensiv eine starke Vorstellung. Sieben Mal versenkte der Solinger und hatte zudem ein gutes Auge für seine Mitspieler.

„Wir hatten es uns anders vorgestellt, aber letztlich war es gut, dass wir eine Drucksituation durch den Halbzeitrückstand hatten“, sagte Trainer Sebastian Hinze. „Es bringt uns viel, dass wir das Spiel noch drehen mussten.“

BHC: Mrkva, Rudeck; Weck (7), Darj (6), Schmidt (5), Schönningsen (4), Arnesson (4), Gutbrod (4), Damm (2), Nikolaisen (1), Stutzke (1), Gunnarsson (1), Szücs (1), Bergner, Boomhouwer, Hansson.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Saison 2021/22: BHC gehört zum umkämpften Mittelfeld
Saison 2021/22: BHC gehört zum umkämpften Mittelfeld
Saison 2021/22: BHC gehört zum umkämpften Mittelfeld
Podcast: Mrkva fühlt sich schon zu Hause
Podcast: Mrkva fühlt sich schon zu Hause
Podcast: Mrkva fühlt sich schon zu Hause

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare