Handball-Bundesliga

Bergischer HC holt Kreisläufer aus Dänemark

BHC-Geschäftsführer Jörg Föste (l.) freut sich über die Verpflichtung von Frederik Ladefoged zur Saison 2022/23.
+
BHC-Geschäftsführer Jörg Föste (l.) freut sich über die Verpflichtung von Frederik Ladefoged zur Saison 2022/23.

Frederik Ladefoged kommt vom dänischen Erstligisten SonderjyskE Handbold.

Solingen. In Max Darj hat der Bergische HC kommenden Sommer einen hochkarätigen Abgang. Der schwedische Vizeweltmeister geht zu den Füchsen Berlin und hinterlässt damit am Kreis und vor allem in der Deckung eine Lücke, die es zu schließen gilt. Der Handball-Bundesligist hat bereits reagiert und mit Frederik Ladefoged einen vielversprechenden Spieler vom dänischen Erstligisten SonderjyskE Handbold verpflichtet. Der 25-Jährige kommt zur Saison 2022/23 und bleibt mindestens drei Jahre.

„Wir haben mit Fred einen sehr veranlagten und schon kompletten Kreisläufer verpflichten können, der uns besonders im Deckungsverbund große Möglichkeiten eröffnet“, sagt BHC-Geschäftsführer Jörg Föste. „Mit seiner Reichweite, körperlichen Präsenz und Einstellung ist er der geborene Abwehrspieler. Er wird unser System bereichern – und mit seinem Ehrgeiz und Teamgeist auch unseren Spirit befeuern.“

Ladefoged hat bereits das Bergische Land besucht und sich einen Überblick verschafft. „Der BHC ist ein attraktiver Club, der einen guten Handball spielt – genau meine Art des Handballs“, erläutert der Zugang. „Es ist ein guter nächster Schritt für die weitere Entwicklung meiner Karriere. Ich bin voller Vorfreude und kann es kaum erwarten, im BHC-Trikot aufzulaufen.“ In Dänemark erzielte der Kreisläufer, der mit 2,01 Meter und 109 Kilogramm eine entsprechende körperliche Präsenz aufweist, vorige Saison 79 Treffer in 30 Partien – und zeigte damit, dass er nicht nur über defensive Qualitäten verfügt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Löwen wechseln zum ersten Mal in die Außenseiterrolle
Löwen wechseln zum ersten Mal in die Außenseiterrolle
Löwen wechseln zum ersten Mal in die Außenseiterrolle
Der ISS Dome bleibt dritte Spielstätte des Bergischen HC
Der ISS Dome bleibt dritte Spielstätte des Bergischen HC
Der ISS Dome bleibt dritte Spielstätte des Bergischen HC

Kommentare