Handball

Löwen beißen sich zum Auftaktsieg

Simen Schönningsen gab ein erfolgreiches Bundesliga-Debüt.
+
Simen Schönningsen gab ein erfolgreiches Bundesliga-Debüt.

Bundesliga: Bei Aufsteiger TuS N-Lübbecke gewinnt der Bergische HC 24:20 (12:12).

Solingen. 9:5 führte der Bergische HC in der ersten Halbzeit bereits, doch in ruhiges Fahrwasser brachten die Löwen ihre Auftaktpartie in der neuen Bundesliga-Saison nicht. Aufsteiger Tus N-Lübbecke kämpfte wacker und ging unverhofft sogar mit 12:12 in die Pause, nach der die Ostwestfalen sogar die Führung übernahmen. Der BHC verteidigte ordentlich, hatte auch immer wieder gute Paraden durch Christopher Rudeck, blieb aber im Positionsangriff ideenlos und musste das eigene Tempospiel oft abbrechen. Zum Sieg reichte es trotzdem, weil Rudeck weiter hielt, und die Löwen im Angriff vor allem durch Fabian Gutbrod genug individuelle Qualität hatten, um das Spiel in der letzten Viertelstunde doch noch auf ihre Seite zu ziehen.

Ausführliche Berichterstattung: Gutbrod und Rudeck machen den Unterschied

Die Stimmen zum Spiel

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mrkvas Fokus liegt noch neun Monate auf dem BHC
Mrkvas Fokus liegt noch neun Monate auf dem BHC
Mrkvas Fokus liegt noch neun Monate auf dem BHC

Kommentare