Handball

Sebastian Hinze ist in Mannheim Thema

Sebastian Hinze ist beim BHC seit fast zehn Jahren im Amt. Foto: cb
+
Sebastian Hinze ist beim BHC seit fast zehn Jahren im Amt.

Handball: BHC-Trainer soll auf Kandidatenliste stehen

Überraschend hat Martin Schwalb seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag bei den Rhein-Neckar Löwen nicht verlängert. So steht der Handball-Bundesligist aus Mannheim zur kommenden Saison bisher noch ohne Trainer da. Die Suche von Schwalbs Nachfolger hat begonnen. Wie der Mannheimer Morgen erfahren haben möchte, steht Sebastian Hinze neben weiteren renommierten Trainern wie Dagur Sigurdsson oder Christian Berge auf der Kandidatenliste des Deutschen Meisters von 2016 und 2017. Hinze trainiert seit 2012 erfolgreich den Bergischen HC.

Während der BHC transparent mit den Vertragslaufzeiten seiner Spieler umgeht, verständigten sich Trainer und Club vor einigen Jahren darauf, die Modalitäten der eigenen Vereinbarung für sich zu behalten. Ob Hinze für die Rhein-Neckar Löwen überhaupt verfügbar wäre, ist also keinesfalls klar. Und Hinze sagt: „Ich bin Trainer des Bergischen HC und vertraglich gebunden.“ Davon abgesehen kann und möchte sich der Coach zu der Thematik nicht äußern. Er bestätigt oder dementiert auch nicht, ob die Führungsetage um Jennifer Kettemann und Oliver Roggisch überhaupt an ihn herangetreten ist.

Dass sich Hinze auch über die Grenzen des Bergischen Lands hinaus einen Namen gemacht hat, ist keine Überraschung. Sollten die bei der örtlichen Tagespresse durchgesickerten Namen stimmen, spräche es für den Coach, dass die Arbeit, die er seit fast zehn Jahren für den BHC leistet, eine solch große Anerkennung genießt, dass ein Topclub über ein Engagement nachdenkt. Die Rhein-Neckar Löwen stehen aktuell auf dem dritten Platz der Handball-Bundesliga und haben große Ambitionen. Vermutlich wünschen sich viele Trainer genau diesen Job. Hinze ist aber freilich ein BHC-Urgestein und im Bergischen verwurzelt. trd

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC will in der Klingenhalle wieder aufstehen
BHC will in der Klingenhalle wieder aufstehen
BHC will in der Klingenhalle wieder aufstehen
Wikinger machen hinten dicht
Wikinger machen hinten dicht
Wikinger machen hinten dicht
Wurzeln und Herz der Löwen bleiben bergisch
Wurzeln und Herz der Löwen bleiben bergisch
Wurzeln und Herz der Löwen bleiben bergisch
BHC schlägt auch Hamburg
BHC schlägt auch Hamburg
BHC schlägt auch Hamburg

Kommentare