Handball

Schmidt und Stutzke dürfen in den Urlaub

David Schmidt (l.) und Lukas Stutzke müssen voraussichtlich auf ihren Olympia-Traum verzichten. Foto: Andreas Fischer
+
David Schmidt (l.) und Lukas Stutzke müssen voraussichtlich auf ihren Olympia-Traum verzichten.

Olympiakader ohne BHC-Spieler.

Wenig überraschend gehören David Schmidt und Lukas Stutzke vom Bergischen HC nicht zum auf 17 Spieler reduzierten Olympiakader. Das hat Handball-Bundestrainer Alfred Gislason bekanntgegeben. Beide sind jedoch Teil des erweiterten 28er-Kaders, aus dem eventuelle Nachnominierungen vorgenommen werden können.

Die beiden BHC-Rückraumspieler können daher wie geplant in den Urlaub gehen. Für Schmidt steht eine Reise nach Mallorca an. Im Anschluss möchte er vielleicht noch Mitspieler Arnor Gunnarsson in Island besuchen. Zu einem spontanen Abbruch wäre er aber bereit. „Wenn ich die Chance kriegen würde, würde ich sie wahrnehmen. Das ist klar. Als Sportler ist die Olympia-Teilnahme wirklich das Allergrößte“, sagt Schmidt.

Den Vorzug vor dem BHC-Linkshänder erhalten Steffen Weinhold (THW Kiel) und Kai Häfner (MT Melsungen). Sollte einer von beiden ausfallen, wäre Schmidt voraussichtlich dabei. Stutzke indes hat wohl noch andere Spieler auf der linken Rückraumseite vor sich. -trd-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Mit Trotz und Optimismus in die neue Saison
Mit Trotz und Optimismus in die neue Saison
Mit Trotz und Optimismus in die neue Saison
Die Trainersuche beim Bergischen HC läuft
Die Trainersuche beim Bergischen HC läuft
Die Trainersuche beim Bergischen HC läuft
Nikolaisen freut sich auf ein ausverkauftes Haus in Kiel
Nikolaisen freut sich auf ein ausverkauftes Haus in Kiel
Nikolaisen freut sich auf ein ausverkauftes Haus in Kiel

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare