Handball

Rückschlag für BHC-Duo

Die ersten Spiele der WM-Hauptrunde verliefen für zwei Profis des Bergischen HC nicht nach Wunsch.

So kam Schweden nur zum 26:26 gegen Belarus, korrigierte aber immerhin den 9:15-Rückstand von kurz vor der Halbzeit. Max Darj stand mit einer Zeitstrafe zubuche. „Wir haben uns viel besser präsentiert, als wir erwartet hatten“, hatte Darj zuvor die Vorrunde bewertet.

Ohne Treffer von Arnor Gunnarsson musste Island gegen die nachgerückten Schweizer gar eine 18:20 (9:10)-Niederlage einstecken. Das Viertelfinale ist nun in erheblicher Ferne. jg

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
BHC-Podcast: Für die Löwen „it was schade“ - Stimmen zum Spiel gegen SC DHfK Leipzig
BHC-Podcast: Für die Löwen „it was schade“ - Stimmen zum Spiel gegen SC DHfK Leipzig
BHC-Podcast: Für die Löwen „it was schade“ - Stimmen zum Spiel gegen SC DHfK Leipzig

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare