LöwenZeit

Podcast: Stimmen zum BHC-Spiel gegen Hannover

Für Max Darj wird es bestimmt viel Beifall geben. Foto: Moritz Alex
+
Max Darj

Max Darj und Tor-“Schütze“ Christopher Rudeck sprechen über den glücklichen Sieg gegen den TSV Hannover Burgdorf.

„Das war kein grandioses Spiel, sondern ein kurioses, das vielleicht kurioseste Spiel, das ich seit langem gesehen habe“, sagt
Handball-Experte Thomas Rademacher (Solinger Tageblatt). Nachdem der Bergische HC schon mit 15:20 scheinbar abgeschlagen auf der Verliererstraße stand, gelang den Löwen noch die Wende und am Ende ein glücklicher 25:23-Sieg. Zwei dicke Punkte fürs Selbstbewusstsein.

Im Interview: Max Darj und Tor-“Schütze“ Christopher Rudeck

Moderation: Thomas Rademacher (Solinger Tageblatt), Thorsten Kabitz (Radio RSG)

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC-Geschäftsführer Föste: „Alle wollen erkennbar besser werden“
BHC-Geschäftsführer Föste: „Alle wollen erkennbar besser werden“
BHC-Geschäftsführer Föste: „Alle wollen erkennbar besser werden“

Kommentare