Handball

C-Jugend will es an der Wittkulle schaffen

Handball-Regionalliga: Gegner kommen aus Köln, Unterrath und Aachen.

Die AII-Jugend des Bergischen HC mit Coach Torben Berger und nahezu ausnahmslos B-Jugendlichen im Kader spielt am Samstag um 12 Uhr in Kuchenheim gegen die HSG Siebengebirge und um 14.15 Uhr gegen den TV Palmersheim. Am Sonntag folgen die Partien gegen den HC Gelpe/Strombach (12.45 Uhr) sowie um 15 Uhr gegen den HC Weiden 2018. Gelingt mindestens Platz drei, ist die Regionalliga sicher – natürlich nur dann, wenn sich der BHC I in Cottbus durchsetzt.

Die C-Jugend der Löwen hat am Samstag Heimrecht in der Sporthalle an der Wittkulle und will diesen Umstand für sich nutzen. Dabei geht es gegen die JSG Handball Köln (14 Uhr), SG Unterrath (16.10 Uhr) und BTB Aachen (17.40 Uhr). Der Gruppensieger und der Zweite steigen in die Regionalliga auf, der Dritte spielt noch eine Relegation am Sonntag in Dinslaken-Hiesfeld. Trainer sind Christoph Rath und Max Schweter, die auf den direkten Weg in die angestrebte Klasse hoffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC schließt Saison auf Platz elf ab
BHC schließt Saison auf Platz elf ab
BHC schließt Saison auf Platz elf ab

Kommentare