Handball

BHC-Team überzeugt seinen Trainer im dritten Test

Coach Sebastian Hinze sah reichlich Tore. Archivfoto: Andreas Fischer
+
Coach Sebastian Hinze sah reichlich Tore.

36:32-Erfolg des Handball-Bundesligisten gegen Lübbecke.

Der Bergische HC hat seine Testspiel-Serie gegen Zweitligisten fortgesetzt. Dem 33:26 gegen die HSG Konstanz und 29:23 beim ASV Hamm-Westfalen ließen die Löwen nun ein 36:32 (20:14) gegen den Tus N-Lübbecke folgen.

„Es war ein guter Auftritt der Mannschaft. In den letzten Minuten haben wir einige klare Bälle verworfen“, war Sebastian Hinze mit dem Verlauf zufrieden. Besonders gefiel ihm das Tempospiel, aus dem sich viele Tore ergaben. Auch die Zahl der Ballgewinne stimmten den BHC-Trainer zufrieden. Csaba Szücs wurde im Innenblock geschont, auch Daniel Fontaine erhielt eine Erholungspause. Bester Torschütze: Fabian Gutbrod, der neue Kapitän des Bundesligisten. -jg-

BHC: Rudeck (1. bis 30.), Mrkva (ab 31.); Gutbrod (6), Darj (4), Boomhouwer (3), Fraatz (3), Schmidt (3), Stutzke (3), Gunnarsson (3, 1), Weck (3, 1), Arnesson (2), Johannsson (2), Majdzinski (2), Babak (1), Bergner (1), Damm, Nikolaisen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Mit Trotz und Optimismus in die neue Saison
Mit Trotz und Optimismus in die neue Saison
Mit Trotz und Optimismus in die neue Saison
BHC gewinnt souverän in Coburg
BHC gewinnt souverän in Coburg
BHC gewinnt souverän in Coburg
Löwen unterliegen trotz Comeback-Qualitäten
Löwen unterliegen trotz Comeback-Qualitäten
Löwen unterliegen trotz Comeback-Qualitäten
Jörg Föste ist der Macher des Bergischen Handball-Clubs
Jörg Föste ist der Macher des Bergischen Handball-Clubs
Jörg Föste ist der Macher des Bergischen Handball-Clubs

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare