Handball

Spieler des Jahres

+
Kristian Nippes

Beim BHC haben sich drei Akteure besonders in den Fokus gespielt.

Kristian Nippes

Der Solinger Kristian Nippes war das BHC-Aushängeschild. Als Eigengewächs hatte es Kristian Nippes nach dem Gewinn der Deutschen B- und A-Jugendmeisterschaft in den Profikader geschafft und ist diesem – mit Ausnahme eines kurzen Abstechers nach Dormagen – immer treu geblieben. Mit 32 Jahren entschloss sich der Rückraum-Linkshänder nach der Saison 2019/20 zum Karriereende. Der Abschied wäre emotional geworden, wenn die Saison nicht vorzeitig abgebrochen worden wäre. So warten die BHC-Fans auf ein fest eingeplantes Abschiedsspiel für den ehemaligen Löwen-Kapitän.

Fabian Gutbrod

Fanian Gutbrod

Als sei der neue Kurzhaarschnitt, den sich Fabian Gutbrod in der Corona-Zwangspause zugelegt hatte, eine Ansage gewesen, besticht der neue BHC-Kapitän mit frischem Durchsetzungsvermögen aus dem Rückraum. Der Rechtshänder legt eine selten dagewesene Konstanz an den Tag und führt mit 58 Treffern sogar die interne Torschützenliste an.

Lukas Stutzke

Lukas Stutzke

Zusammen mit Tom Kare Nikolaisen hat Lukas Stutzke in den vergangenen drei Monaten die wohl steilste Entwicklung bei den Löwen hingelegt. Der Rückraum-Rechtshänder ist auf der Königsposition hinter Fabian Gutbrod viel mehr als nur zweite Wahl, tritt Woche für Woche entschlossen auf und hat in den ersten 15 Spielen offensiv wie defensiv schon einige herausragende Leistungen gezeigt, die Lust auf mehr machen. trd

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare