Handball

BHC-Kapitän Gutbrod bleibt treffsicher

Fabian Gutbrod kontra Leos Petrovsky – Duell, persönliche Tore und das Spiel gingen an den neuen BHC-Kapitän. Foto: Andreas Fischer
+
Fabian Gutbrod kontra Leos Petrovsky – Duell, persönliche Tore und das Spiel gingen an den neuen BHC-Kapitän.

Handball-Bundesligist steckt mitten in der Testphase.

Von Jürgen König

Auch Leos Petrovsky wusste die Erfolgsserie des Bergischen HC in dessen Testspielen nicht zu stoppen. Der tschechische Nationalspieler, von 2017 bis 2020 in Diensten der Löwen, erzielte zwar einen Treffer, konnte die 32:36 (14:20)-Niederlage seines Tus N-Lübbecke aber nicht verhindern. „Wir haben gegen eine extrem gut organisierte Truppe gespielt, die jeden Fehler mit einem Gegenstoß bestraft hat. Der BHC hat uns in vielen Situationen unsere Grenzen aufgezeigt“, sagte der Trainer der Ostwestfalen, Emir Kurtagic – einst heißer Anwärter auf den Posten des Cheftrainers beim BHC, als dieser 2012 auf der Suche war. Die Wahl fiel schließlich auf Sebastian Hinze, der eben mit jener Konsequenz, Fehler beim Gegner zu verursachen, sehr zufrieden war.

„Das Passtempo war hoch. Das hatten wir uns vorgenommen, und das haben die Jungs sehr gut umgesetzt“, war der 41-Jährige auch mit dem Tempospiel insgesamt, den Ballgewinnen und dem Positionsangriff absolut einverstanden. Zur hohen Trefferquote trug maßgeblich Fabian Gutbrod bei, der wie bei allen Vorbereitungsspielen bester Torschütze war und diesmal sechs Feldtore erzielte – als frisch gewählter Kapitän und somit Nachfolger von Kristian Nippes. Gutbrods Stellvertreter in der kommenden Erstliga-Saison wird der schwedische Nationalspieler Max Darj sein, der in der Klingenhalle vier erfolgreiche Abschlüsse zu verzeichnen hatte.

Das nächste Spiel führt nach Essen

An diesem Samstag misst sich der BHC erstmals mit einem Erstligisten, es geht zum Liga-Neuling Tusem Essen. Gespielt wird in der Halle „Am Hallo“, maximal 300 Zuschauer können dort das Geschehen verfolgen. Dies ist aber ausschließlich nach vorheriger Anmeldung beim Tusem möglich – heißt es auf der Facebook-Seite des Vereins, auf der auch ein Livestream angekündigt ist. Anpfiff der Partie wird um 15 Uhr sein. Kontakt per E-Mail: vanessa. gumz@tusemessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Auch Daniel Fontaine fliegt wieder durch die Luft
Auch Daniel Fontaine fliegt wieder durch die Luft
Auch Daniel Fontaine fliegt wieder durch die Luft
BHC: Vorbereitung ist diesmal besonders spannend
BHC: Vorbereitung ist diesmal besonders spannend
BHC: Vorbereitung ist diesmal besonders spannend
Interviews gibt Daniel Fontaine bald wieder nach dem Spiel
Interviews gibt Daniel Fontaine bald wieder nach dem Spiel
Interviews gibt Daniel Fontaine bald wieder nach dem Spiel

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare