Handball

BHC II will im Topspiel Revanche

Auch Aaron Exner ist bereit für Gladbach.
+
Auch Aaron Exner ist bereit für Gladbach.

Handball-Oberliga an diesem Mittwoch.

Von Lutz Clauberg

Solingen. 20 Spiele haben der Bergischer HC II und Borussia Mönchengladbach auf dem Buckel. Der 21. Auftritt der punktgleichen Rivalen könnte eine Vorentscheidung im Titelrennen der Handball-Oberliga bringen. Diesen Mittwoch (20 Uhr) kommt es zum direkten Duell in der Sporthalle Wittkulle.

Wie sind beide Teams in Form?

BHC und Borussia haben ihre kleinen Krisen überwunden. Mirko Bernaus BHC verlor am 22. März völlig überraschend in Lobberich und gewann am 6. April nur mit Hängen und Würgen in Geistenbeck. Gladbach hatte im Januar große Probleme, um dann am 1. März bei Adler Königshof zu patzen. Bernau: „Wir sind beide super drauf, und das ist gut so.“

Gibt es einen Favoriten?

Vor dem Hinspiel, das Gladbach vor 400 Zuschauern zwischen der 52. und 57. Minute dank eines 5:0-Laufs für sich entschied, sah Bernau den Kontrahenten aufgrund dessen Routine klar im Vorteil. „Jetzt sind wir auf Augenhöhe“, findet der ehemalige Nationalspieler. Bei der 27:29-Niederlage fehlte überdies der verletzte Jannis Keull. Der Allrounder ist längst wieder fit und eine wichtige Stütze.

Hat der BHC Personalprobleme?

Nein. Aaron Exner, im Hinspiel ein Aktivposten, feierte gegen Oppum letzten Freitag (37:23) ein sehr ordentliches Comeback. Kristian Nippes zwickte ein wenig die Leiste. Er wurde bei den letzten Trainingseinheiten (auch am Sonntag ging es in die Halle) geschont.

Was wünscht sich Mirko Bernau?

„Dass wir gut reinkommen und den Gegner in Zugzwang bringen.“

Gibt es noch Eintrittskarten?

Wahrscheinlich nur noch wenige. Die Buchung erfolgt online. Bernau rechnet mit ausverkaufter Halle. Zugelassen sind 430 Zuschauer. Er betont: „Es besteht Maskenpflicht in der Halle.“ Um dem Ansturm gerecht zu werden, sind 15 bis 20 Helfer im Einsatz. Es gibt mehrere Verpflegungsstände.

Was passiert, wenn am Ende der Saison beide punktgleich sind?

Dann entscheidet der direkte Vergleich über den Aufstieg zur Regionalliga Nordrhein. Deshalb wäre aus BHC-Sicht ein Sieg mit mehr als zwei Toren nicht verkehrt – dann könnte man sich sogar noch einen Ausrutscher leisten. Verliert der BHC, dürfte Mönchengladbach noch einmal patzen. Im Falle einer Punkteteilung müsste der BHC auf ein Gladbacher Remis hoffen.

Karten sind erhältlich unter: termine.solinger-tageblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
BHC geht zum Auftakt neue Wege
BHC geht zum Auftakt neue Wege
BHC geht zum Auftakt neue Wege
BHC-Podcast: Die Stimmen zum Spiel gegen die Rhein Neckar Löwen
BHC-Podcast: Die Stimmen zum Spiel gegen die Rhein Neckar Löwen
BHC-Podcast: Die Stimmen zum Spiel gegen die Rhein Neckar Löwen

Kommentare