Handball

BHC empfängt Göppingen in der zweiten Runde

BHC-Geschäftsführer Jörg Föste freut sich über das zugeloste Heimspiel.
+
BHC-Geschäftsführer Jörg Föste freut sich über das zugeloste Heimspiel.

Die Löwen haben nach vier Jahren wieder ein Heimspiel im DHB-Pokal.

-trd- Als Bundesligist hatte der Bergische HC in der ersten Runde des DHB-Pokals frei. Nun müssen aber auch alle Mannschaften des Oberhauses ran. Nach dem Super-Cup im Düsseldorfer PSD Bank Dome – der THW Kiel schlug am Mittwochabend den SC Magdeburg mit 36:33 – wurden die Zweitrunden-Partien durch Julian Weber, den amtierenden Speerwurf-Europameister, ausgelost. Die Löwen treffen am 19. oder 20. Oktober auf Frisch Auf Göppingen.

Es wird das erste Pokal-Heimspiel seit der Verlängerungsniederlage im Achtelfinale gegen die Rhein-Neckar Löwen 2018 sein. „Wir werden in der Klingenhalle antreten und dort für echte Pokal-Atmosphäre sorgen“, sagt BHC-Geschäftsführer Jörg Föste. „Wir freuen uns sehr über dieses Los. Es ist ein attraktives Spiel, das beiden Mannschaften die Chance aufs Weiterkommen bietet.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC will in neuer Spielstätte zu alter Stärke finden
BHC will in neuer Spielstätte zu alter Stärke finden
BHC will in neuer Spielstätte zu alter Stärke finden

Kommentare