Handball

BHC kontrolliert Balingen

Yannick Fraatz bleibt beim Gegenstoß abgezockt.
+
Yannick Fraatz bleibt beim Gegenstoß abgezockt.

Bundesliga: Im zweiten Anlauf gewinnen die Löwen in der Unihalle. Sie schlagen HBW Balingen-Weilstetten mit 30:22 (14:11).

Mit einem 9:1-Lauf früh in der ersten Halbzeit hat der Bergische HC die Weichen Richtung Sieg gestellt. In der Phase funktionierte defensiv wie offensiv fast alles. Dieses Niveau hielten die Löwen gegen den in diesem Jahr noch ungeschlagenen HBW Balingen-Weilstetten zwar insbesondere vor der Pause nicht, doch auf mehr als drei Tore kamen die Gäste nicht mehr heran. Die Bergischen überzeugten defensiv mit einer hervorragenden Vorstellung durch die Bank und offensiv vor allem durch Max Darj und David Schmidt. Sein erstes Bundesligator markierte Tom Bergner.

Die Ausführliche Berichterstattung lesen Sie hier: 9:1-Lauf bringt die Löwen auf die Siegerstraße

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
BHC-Podcast: Für die Löwen „it was schade“ - Stimmen zum Spiel gegen SC DHfK Leipzig
BHC-Podcast: Für die Löwen „it was schade“ - Stimmen zum Spiel gegen SC DHfK Leipzig
BHC-Podcast: Für die Löwen „it was schade“ - Stimmen zum Spiel gegen SC DHfK Leipzig

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare