Handball

BHC scheitert knapp in Kiel

Fabian Gutbrod vergab den Wurf zum Remis.
+
Fabian Gutbrod vergab den Wurf zum Remis.

Bundesliga: Die Löwen geben sich beim 23:24 (12:15) zu keinem Zeitpunkt auf

15:22 lag der Bergische HC Mitte der zweiten Halbzeit in der Wunderino-Arena hinten. Zu diesem Zeitpunkt schien die Bundesliga-Partie beim THW Kiel bereits entschieden zu sein. Doch die Gäste versuchten noch einmal alles, legten einen 5:0-Lauf hin und kamen per Siebenmeter von Linus Arnesson sogar noch auf 22:23 heran. Am Ende sollte es trotzdem nicht ganz zum Punktgewinn reichen. Die Löwen hatten zwar den letzten Angriff zum möglichen 24:24. Fabian Gutbrod versuchte es, scheiterte aber an Niklas Landin, der damit das 24:23 für den THW festhielt und einen historischen Punktgewinn des BHC verhinderte.

Ausführliche Berichterstattung: Bergischer HC verpasst historischen Punkt in Kiel

Die Stimmen zum Spiel

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare