Handball

Kiel bleibt eine Nummer zu groß

Tim Nothdurft legte eine starke erste Halbzeit hin.
+
Tim Nothdurft legte eine starke erste Halbzeit hin.

Bundesliga: Auch im 18. Anlauf unterliegt der Bergische HC im Duell gegen den THW Kiel. Die Löwen verlieren das Auswärtsspiel 29:35 (13:17).

Neben Fabian Gutbrod und Csaba Szücs musste der Bergische HC in Kiel kurzfristig auch auf Frederik Ladefoged verzichten. Der Kreisläufer-Zugang hat Knieprobleme. Beim THW Kiel legten die Löwen einen Fehlstart mit einigen vergebenen Chancen und missglückten Aktionen hin, steigerten sich aber insbesondere offensiv. Das Torhüter-Duell ging klar an die Kieler. Der ehemalige BHC-Keeper Tomas Mrkva parierte 16 Mal, der BHC musste sich mit insgesamt vier Paraden zufriedengeben.

Hier geht es zum ausführlichen Bericht mit Stimmen zum Spiel und mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC will in neuer Spielstätte zu alter Stärke finden
BHC will in neuer Spielstätte zu alter Stärke finden
BHC will in neuer Spielstätte zu alter Stärke finden

Kommentare