Handball

Bergischer HC startet den Vorverkauf

Die Löwen dürfen in der neuen Saison wieder Publikum empfangen.
+
Die Löwen dürfen in der neuen Saison wieder Publikum empfangen.

Bundesliga: Tickets für die Spiele gegen Hamburg und Stuttgart sind ab Freitag erhältlich.

Die neue Corona-Schutzverordnung macht es möglich. Kleinere Hallen bis zu 5000 Zuschauern dürfen bei Sportveranstaltungen unter Auflagen komplett ausgelastet werden. Die Verantwortlichen des Bergischen HC haben umgehend reagiert und starten am Freitag um 10 Uhr den offenen Vorverkauf für die ersten beiden Heimspiele in der Handball-Bundesliga gegen den HSV Hamburg (Sonntag, 12. September, 16 Uhr) und TVB Stuttgart (Donnerstag, 23. September, 19.05 Uhr).

Die Tickets für die Klingenhalle sind ausschließlich personalisiert über die BHC-Homepage (bhc06.de) zu erwerben. Eine Tageskasse plant der Club nicht. Voraussetzung zum Einlass ist das 3G-Prinzip: Zuschauerinnen und Zuschauer müssen vollständig geimpft, genesen oder aktuell getestet sein. Kinder unter 6 Jahren sind von dieser Pflicht ausgenommen, bei Schülern, die ohnehin regelmäßig getestet werden, genügt die Vorlage des Schülerausweises. Grundsätzlich herrscht in der Halle mit Ausnahme des eigenen Sitzplatzes Maskenpflicht.

Dauerkarten-Inhaber und Partner können ihre Tickets bereits seit einer Weile bestellen. Die Impfquote bei den Rückmeldungen liegt deutlich höher als der Bundes-Durchschnitt: Sie beträgt 97 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare