Handball

BHC wartet weiter auf den ersten Punkt gegen Kiel

Jeffrey Boomhouwer und Co. blieben gegen Kiel lange dran.
+
Jeffrey Boomhouwer und Co. blieben gegen Kiel lange dran.

Bundesliga: Die Löwen lassen sich vom haushohen Favoriten nicht abhängen, verlieren aber dennoch 27:32 (15:15).

Noch nie hat der Bergische HC einen Punkt gegen den THW Kiel in der Handball-Bundesliga gewonnen. Dabei blieb es auch am Sonntagnachmittag. Zwar schnupperten die Löwen mehrere Male an einer Überraschung, doch letztlich setzte sich beim 27:32 (15:15) doch die Souveränität des Deutschen Rekordmeisters durch.

Mit dem Halbzeitergebnis von 15:15 konnte der Bergische HC allerdings sehr zufrieden sein. Die Löwen hatten zwar in der Deckung gut gestanden und die Effektivität des Kieler Positionsangriffs entsprechend gesenkt, doch im Angriff leisteten sie sich auch klare Fehler, die von den Norddeutschen einfach bestraft werden durften. Trotzdem holten die Gastgeber zwei Drei-Tore-Rückstände auf. Ein entscheidender Faktor dafür war Linus Arnesson, der nach seiner Einwechslung in der ersten Hälfte vier Assists verbuchte. Zudem nutzten die Bergischen ihre Abschlusschancen, während die Kieler auch immer wieder an Tomas Mrkva scheiterten.

Gerade angesichts der Tatsache, dass der BHC noch Luft nach oben hatte, wirkten die Kieler im Geisterspiel im ISS Dome zu knacken. So ließen sich die Löwen auch nach Wiederanpfiff nicht abschütteln, doch das Angriffsspiel blieb fehlerbehaftet. Gerade verpatzte Pässe luden die Kieler zu Gegenstößen ein, die sie nutzten. Da der Deutsche Meister naturgemäß auch in der Deckung nicht komplett aufzuhalten war, stand die Niederlage ein paar Minuten vor dem Ende fest.

Hier geht´s zum ausführlichen Spielbericht: Löwen dürfen wieder nur am Punkt schnuppern.

Von Wellen und dem FC Barcelona: Hinze lobt Abwehrarbeit, sieht aber Schwankungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

BHC-Ass liegt hinter Musche
BHC-Ass liegt hinter Musche
BHC-Ass liegt hinter Musche
BHC-Kooperation der Sportstadt Düsseldorf sorgt für Ärger
BHC-Kooperation der Sportstadt Düsseldorf sorgt für Ärger
BHC-Kooperation der Sportstadt Düsseldorf sorgt für Ärger
Oelze ohne negativen Druck
Oelze ohne negativen Druck
Bergischer HC holt Linkshänder zur neuen Saison
Bergischer HC holt Linkshänder zur neuen Saison
Bergischer HC holt Linkshänder zur neuen Saison

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare