Handball

BHC startet erfolgreich ins neue Jahr

Dreh- und Angelpunkt des BHC-Spiels: Linus Arnesson.
+
Dreh- und Angelpunkt des BHC-Spiels: Linus Arnesson.

Bundesliga: Im ersten Pflichtspiel 2021 gewinnen die Löwen überzeugend mit 36:29 (16:13).

Es dauerte ein paar Minuten, bis der Bergische HC im ersten Pflichtspiel des Jahres den Rost abgeschliffen hatte. Doch dann fanden die Löwen zu ihrer Qualität und überzeugten im Auswärtsspiel gegen GWD Minden über weite Strecken mit einer kompakten Abwehr und einem effektiven Positionsangriff. Bereits in der ersten Halbzeit erarbeiteten sich die Gäste einen Fünf-Tore-Vorsprung, den die Mindener nach Wiederanpfiff kurz auf einen Treffer reduzierten.

Auch durch Torhüter Christopher Rudeck, der mit freien Paraden Impuls setzte, zogen die Bergischen wieder davon und gewannen letztlich völlig souverän. Überragend agierte auf beiden Seiten des Feldes Max Darj.

Ausführliche Berichterstattung:

Starke Löwen drehen nach der Pause richtig auf

Auch Hinze findet Darj unfassbar

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

BHC-Profis überstehen anstrengende Leistungsdiagnostik
BHC-Profis überstehen anstrengende Leistungsdiagnostik
BHC-Profis überstehen anstrengende Leistungsdiagnostik
Noch ein Gunnarsson für Island
Noch ein Gunnarsson für Island
Noch ein Gunnarsson für Island
BHC kämpft und verliert
BHC kämpft und verliert
BHC kämpft und verliert

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare