Handball

BHC schlägt die Eulen überzeugend

Max Darj (l.) und David Schmidt musste gegen die Eulen nicht lange um den Sieg zittern.
+
Max Darj (l.) und David Schmidt musste gegen die Eulen nicht lange um den Sieg zittern.

Bundesliga: Die Löwen schnuppern beim 28:19 (14:8) sogar lange am höchsten Sieg ihrer Geschichte.

Dass der Bergische HC gegen die Eulen Ludwigshafen die Bundesliga-Punkte elf und zwölf holen würde, hatte sich bereits nach wenigen Minuten angedeutet. Die Hausherren erwischten den viel besseren Start in die Partie, trafen vor allem durch Linus Arnesson und David Schmidt aus dem Positionsangriff und hatten sofort guten Zugriff in der eigenen Deckung. Die schwachen Gäste liefen einem 4:10-Rückstand hinterher und mussten spätestens nach einem 6:0-Lauf des BHC in der zweiten Hälfte komplett abreißen lassen.

Beim 21:10-Zwischenstand deutete sich bereits der höchste Bundesliga-Sieg in der BHC-Historie an. Trainer Sebastian Hinze wechselte munter durch, brachte auch Tom Bergner in den Innenblock, und konnte sich trotz freilich auch einiger Fehler seines Teams die Partie in Ruhe zu Ende anschauen. Der höchste Erfolg jemals wurde es aber nicht mehr - der bleibt das 31:18 gegen die HSG Nordhorn-Lingen vor etwa einem Jahr.

Schmidt würde Ägypten-Nominierung wahrnehmen

Wache Löwen zerrupfen schläfrige Eulen

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

HSG-Schlussmann Suljakovic zieht den Löwen die Zähne
HSG-Schlussmann Suljakovic zieht den Löwen die Zähne
HSG-Schlussmann Suljakovic zieht den Löwen die Zähne
BHC ist offensiv völlig neben der Spur - Stimmen zum Spiel im Podcast 
BHC ist offensiv völlig neben der Spur - Stimmen zum Spiel im Podcast 
BHC ist offensiv völlig neben der Spur - Stimmen zum Spiel im Podcast 

Kommentare