Handball

BHC verliert das Löwenduell

Linus Arnesson bot mit sechs Treffern eine ordentliche Leistung.
+
Linus Arnesson bot mit sechs Treffern eine ordentliche Leistung.

Bundesliga: Die Bergischen Löwen unterliegen in Mannheim trotz guter Abwehrleistung 22:24 (11:13).

Fabian Gutbrod fehlte kurzfristig, weil die Geburt seines zweiten Kindes kurz bevorstand. Davon abgesehen konnte Trainer Sebastian Hinze auf den Kader zurückgreifen, mit dem er die nach eigener Aussage optimale Trainingswoche absolviert hat. Nachdem seine Mannschaft besser in die Partie gestartet war, übernahmen die Rhein-Neckar Löwen vor der Pause die Führung (13:11). In der zweiten Halbzeit überstanden die Bergischen knapp neun Minuten ohne eigenes Tor, ohne dass die Mannheimer die Entscheidung herbeiführen konnten. Christopher Rudeck bot einige gute Paraden. Doch den Unterschied machte letztlich sein Gegenüber. RNL-Keeper Joel Birlehm entnervte die BHC-Schützen und entschärfte zweieinhalb Minuten vor Schluss sogar einen ganz wichtigen Siebenmeter gegen Linus Arnesson.

Hier geht es zum ausführlichen Bericht

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
BHC geht zum Auftakt neue Wege
BHC geht zum Auftakt neue Wege
BHC geht zum Auftakt neue Wege
BHC-Podcast: Die Stimmen zum Spiel gegen die Rhein Neckar Löwen
BHC-Podcast: Die Stimmen zum Spiel gegen die Rhein Neckar Löwen
BHC-Podcast: Die Stimmen zum Spiel gegen die Rhein Neckar Löwen

Kommentare