Volleyball

Bei den Volleys geht es um den nationalen Titel

DM der Ü73-Spieler

Viel vorgenommen hatten sich die erfolgsverwöhnten Routiniers der Volleys. Sie wollten nicht nur als Ausrichter der neu geschaffenen Deutschen Meisterschaft der Ü73 in Erscheinung treten, auch Titelkämpfe für die Frauen Ü59 sollten unter ihrer Regie stattfinden. „Leider ist das Teilnehmerfeld bei den Männern aufgrund von Verletzungen und Krankheiten stark geschrumpft. Und die Frauen-Konkurrenz musste komplett abgesagt werden“, sagt Berthold Hloschek für die Solinger Gastgeber.

Immerhin treffen die Volleys auf bekannte Teams wie TSG Backnang oder TSV Herbrechtingen. Clubs aus Hamburg, Berlin und Stralsund hingegen mussten die Reise ins Bergische stornieren. Für die Volleys reicht folgerichtig die Sporthalle Schwertstraße zur Durchführung. Dort geht es bei freiem Eintritt am Samstag um 15 Uhr, am Sonntag um 10 Uhr los. Die Gäste-Teams dürfen sich gewiss auf einen reibungslosen Ablauf freuen – wie auch auf den samstäglichen Turnierabend in der TSG-Gaststätte am Dingshaus. -jg-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC nimmt zum elften Mal Anlauf
BHC nimmt zum elften Mal Anlauf
BHC nimmt zum elften Mal Anlauf
TSV kann 03 zur Tabellenführung verhelfen
TSV kann 03 zur Tabellenführung verhelfen
TSV kann 03 zur Tabellenführung verhelfen
Bergische Löwen vergolden ihren November
Bergische Löwen vergolden ihren November
Bergische Löwen vergolden ihren November
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV

Kommentare