Fußball

Becker jubelt über Punkte und Traumtor

Robin Becker erlebte großartige Momente. Foto: Steffen Kuttner
+
Robin Becker erlebte großartige Momente.

Mit 3:1 gewann seine SG Dynamo Dresden den Ostklassiker der 3. Liga beim Halleschen FC.

Von Jürgen König

Beim aktuellen Blick über den Fußball-Zaun sah man schnell den Mann, der in Solingen geboren wurde und in Witzhelden aufgewachsen ist: Robin Becker. Mit 3:1 gewann seine SG Dynamo Dresden den Ostklassiker der 3. Liga beim Halleschen FC. Der Außenverteidiger sorgte dabei mit einem Traumtor in der 45. Minute für die 2:1-Pausenführung – per Volleyabnahme traf Becker, später auch in die Vorbereitung zum Endstand involviert, unhaltbar unter die Latte. „Es gab nur zwei Optionen. Entweder ging der Ball übers Stadiondach oder ins Tor, es war dann ganz ansehnlich“, schilderte der Schütze seinen Treffer, der ihm zusätzliches Selbstvertrauen gab. „Es tat sehr gut, von Anfang an zu spielen“, hofft Robin Becker auf weitere Einsätze in der Anfangsformation.

In der Regionalliga West war der Wuppertaler SV spielfrei, rutschte durch den 3:0-Erfolg des SV Lippstadt aber in die Abstiegszone. Die Westfalen gewannen beim SV Bergisch Gladbach, wo WSV-Torjäger Marco Königs und Kollegen am Mittwoch um 19.30 Uhr antreten – eine eminent wichtige Partie.

Die Liste der Absagen ist derweil vor Ort größer geworden. Eigentlich war im Januar der Arag-Futsal-Pokal der Frauen in Solingen geplant – die Veranstaltung des Fußballverbandes Niederrhein wurde aber bereits verschoben. Sie soll nunmehr im Januar 2022 stattfinden. Bei der Konkurrenz handelt es sich um das Endturnier, für das sich Frauen-Teams aus allen 13 Niederrhein-Fußballkreisen hätten qualifizieren können.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Beim TC Ohligs entwickelt sich einiges
Beim TC Ohligs entwickelt sich einiges
Beim TC Ohligs entwickelt sich einiges
Sportvereinigung drängt mit Macht aufs Finale
Sportvereinigung drängt mit Macht aufs Finale
Sportvereinigung drängt mit Macht aufs Finale
Fontaine zieht es nach Nordhorn
Fontaine zieht es nach Nordhorn
Fontaine zieht es nach Nordhorn
Trainer-Trio genießt die Atmosphäre
Trainer-Trio genießt die Atmosphäre
Trainer-Trio genießt die Atmosphäre

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare