Beachhandball

Beachhandball: Auch die Jugend kann es

Beachhandball auf hohem Niveau wurde dank der phänomenalen Ausrichtung des WMTV Solingen nicht nur am Samstag im Ittertal geboten, sondern auch am Sonntag.

Nachdem die Erwachsenen beim 6. Beachhandball-Cup vorgelegt hatten, zog der weibliche Nachwuchs nach.

Bei der D-Jugend stellte der Tus Königsdorf seine Klasse im Sand unter Beweis und setzte sich vor dem Tus Opladen und dem WMTV durch. Auch in der B-Jugend sicherten sich die Frechener Rang eins und verwiesen je zwei Teams der Turnerschaft St. Tönis und des Gastgebers auf die Plätze zwei bis fünf. Nah dran am Heim-Turniersieg war die A-Jugend des WMTV am späten Sonntagabend, die nach starken Auftritten nur der Mannschaft SSK Kerpen knapp den Vortritt lassen musste. VT Kempen wurde Dritter, Fortuna Düsseldorf Vierter und die TSG Sprockhövel Fünfter.

Aber: Zwei Solinger Mädchen durften dann doch über Platz eins im eigenen Sand jubeln. Sie hatten in der C-Jugend, in der der WMTV urlaubsbedingt kein Team zusammenbekommen hatte, bei der Turnerschaft St. Tönis ausgeholfen und mit dieser souverän gewonnen. Vor deren zweiter Mannschaft, VT Kempen und Tus Opladen. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
Leif Deinet glänzt auch ohne Bronzemedaille
Leif Deinet glänzt auch ohne Bronzemedaille
Leif Deinet glänzt auch ohne Bronzemedaille

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare