Baseball

Baseballer wollen Deutschen Meister 2020 krönen

Lars Szameitpreuss und die Solingen Alligators gehen doch noch in eine abgespeckte Saison. Archivfoto: Andreas Horn
+
Lars Szameitpreuss und die Solingen Alligators gehen doch noch in eine abgespeckte Saison.

Solingen Alligators starten wohl Anfang August in die Bundesliga-Saison.

Von Thomas Rademacher

Lange war es ruhig geworden im deutschen Baseball, doch nun soll die Saison 2020 doch noch starten. Für den 8. beziehungsweise 9. August sind die ersten Bundesliga-Partien geplant. Mitte Oktober wird der neue Deutsche Meister bereits feststehen. Die Solingen Alligators gehören zum erweiterten Favoritenkreis der coronabedingt kurzen Spielzeit.

In diesen Tagen stimmen die 16 Bundesligisten über den Modus ab. Zwei Optionen stehen zur Auswahl:

Möglichkeit A: Die Liga wird in vier Gruppen mit je vier Teams geteilt. An drei Spieltagen trifft jeder auf jeden für zwei Partien mit jeweils sieben statt der üblichen neun Durchgänge. Unabhängig von der Platzierung ziehen alle Mannschaften in die Play-offs ein. In allen vier Runden sind jeweils zwei Siege um Weiterkommen nötig. Die Solingen Alligators würden in diesem Modell zusammen mit den Bonn Capitals, Dortmund Wanderers und Cologne Cardinals in der Gruppe Nordwest antreten. Die Besonderheit: In den ersten beiden Play-off-Runden geht es nur gegen die gleichen regionalen Gegner. Erst mit dem Einzug ins Halbfinale wäre ein Duell zum Beispiel gegen Erzrivale Paderborn möglich. Dafür müssten die Solinger freilich die starken Bonn Capitals hinter sich lassen.

Möglichkeit B: Es bleibt bei der normalen Aufteilung in die Nord- und Südgruppe. An sieben Spieltagen mit je zwei Partien über sieben Durchgänge werden die beiden Topteams der zwei Staffeln ermittelt. Diese ziehen direkt ins Play-off-Halbfinale ein. Eine Mannschaft des Nordens kann einer aus dem Süden frühestens im Finale begegnen.

Wie sich die Alligators entscheiden, steht noch nicht fest. „Wir besprechen dies gerade noch intern, werden uns aber wohl am Freitag festlegen“, sagt Vorsitzender Peter Niemeyer. Den Vereinen ist seitens des Verbandes bis Montag Bedenkzeit gegeben worden. Sicher ist, dass der Venezolaner Gerwuins Velazco und der US-Amerikaner Shane Priest für die kurze Saison nicht eingeflogen werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Preisgeld hilft bei der WM-Vorbereitung
Preisgeld hilft bei der WM-Vorbereitung
Preisgeld hilft bei der WM-Vorbereitung
Kristian Nippes beendet seine große Karriere
Kristian Nippes beendet seine große Karriere
Kristian Nippes beendet seine große Karriere
Eishockeyspieler aus Solingen wechselt zu kanadischem Top-Club
Eishockeyspieler aus Solingen wechselt zu kanadischem Top-Club
Eishockeyspieler aus Solingen wechselt zu kanadischem Top-Club

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare