Handball

Auch Reinarz bindet sich weiter an den HSV

39 Tore erzielte Mandy Reinarz bisher selbst. Foto: Moritz Alex
+
39 Tore erzielte Mandy Reinarz bisher selbst.

2. Handball-Bundesliga

Stefan Bögel hat rechtzeitig zum Weihnachtsfest fast alle Hausaufgaben rund um die Zweitliga-Frauen des HSV Solingen-Gräfrath erledigt. Unterm Baum liegt die nächste Vertragsverlängerung – Mandy Reinarz bleibt dem Club mindestens bis 2022 erhalten, bislang war die Zusammenarbeit bis zum nächsten Sommer fixiert. Mit der 29-Jährigen bleibt der Kopf der Mannschaft erhalten.

„Wir sind froh, dass Mandy auch zukünftig unsere Truppe anführt. Mit ihrer Erfahrung und Einstellung zum Handballsport hat sie großen Anteil am Erfolg“, sagt Bögel, Geschäftsführer der Spielbetriebs-GmbH. Nachdem der HSV zuletzt unter anderem mit Liga-Top-Torjägerin Vanessa Brandt (74 Saisontreffer) und Trainerin Kerstin Reckenthäler bis 2023 verlängert hatte, nimmt das Solinger Team für die Saison 2021/22 feste Konturen an. Ungeklärt seien nur die Besetzung im Tor sowie auf der Linkshänder-Position. Bögel: „Hier werden im Januar die Gespräche geführt, um früh Klarheit zu haben.“

Für Reinarz & Co. geht es am 9. Januar (18.15 Uhr, Klingenhalle) gegen Spitzenreiter Füchse Berlin weiter. Alle HSV-Heimspiele bis zum Saisonende werden live gestreamt: auf Sportdeutschland.TV. jg

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Kreispokal: TSV gegen 03 am Gravenberg
Kreispokal: TSV gegen 03 am Gravenberg
OTV-Frauen beflecken weiße Weste nur minimal
OTV-Frauen beflecken weiße Weste nur minimal
OTV-Frauen beflecken weiße Weste nur minimal
Preisgeld hilft bei der WM-Vorbereitung
Preisgeld hilft bei der WM-Vorbereitung
Preisgeld hilft bei der WM-Vorbereitung

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare