Football

Auch Mikka Konzack kehrt nach Hause zurück

Mikka Konzack ist wieder ein Paladin. Foto: Konzack
+
Mikka Konzack ist wieder ein Paladin.

Paladins freuen sich über Zugang.

Es ist die große Hoffnung, dass die Solingen Paladins Anfang Juni in die Zweitliga-Saison starten können. Neu dabei werden Jeremy und Mikka Konzack sein. Nachdem Quarterback Jeremy von den Langenfeld Longhorns in seine Heimat nach Solingen zurückgekehrt war, hat sich nun auch sein Bruder Mikka angeschlossen. Der Footballer spielt hauptsächlich als Wide Receiver (Passempfänger), wurde beim Ligarivalen zwischendurch aber sogar als Runningback (Läufer) eingesetzt.

„Ich freue mich unheimlich, wieder mit den Jungs, die ich noch aus meiner Jugendzeit kenne, auf dem Platz zu stehen“, sagt Mikka Konzack. Der 23-Jährige trat 2010 erstmals für die Solingen Steelers, wie sich die Nachwuchsabteilung der Paladins damals nannte, an. Zunächst als Quarterback eingesetzt, wurde er in seiner ersten Männersaison 2016 zum Wide Receiver umgeschult. Nach dem Aufstieg in die 2. Liga wechselte er mit seinem Bruder zu den Longhorns in die Nachbarstadt. „Langenfeld hat ein passlastigeres System gespielt. Das war für meine persönliche Entwicklung zur damaligen Zeit einfach besser“, erläutert Konzack.

Die Paladins freuen sich nun, dass der Footballer gemeinsam mit seinem Bruder wieder für die Solinger im Walder Stadion antreten wird. Nach derzeitiger Planung wird dies fünf Mal der Fall sein. Gleich nach dem ersten Auswärtsspiel in Essen soll das Duo auf seinen Ex-Verein treffen. Am 12. oder 13. Juni sind die Langenfeld Longhorns in der Jahnkampfbahn zu Gast. Vier weitere Heimpartien folgen. Das Rückspiel gegen Langenfeld ist für den 28. oder 29. August geplant. -trd-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Unding: Amateur- und Jugendsportler vor nächster Pause
Unding: Amateur- und Jugendsportler vor nächster Pause
Unding: Amateur- und Jugendsportler vor nächster Pause
HSV startet bei Werder und hat ein frühes Derby
HSV startet bei Werder und hat ein frühes Derby
HSV startet bei Werder und hat ein frühes Derby
OTV zwischen 1. Liga und Abstiegsangst
OTV zwischen 1. Liga und Abstiegsangst
OTV zwischen 1. Liga und Abstiegsangst
Julian Thomas geht mit lachendem und weinendem Auge
Julian Thomas geht mit lachendem und weinendem Auge
Julian Thomas geht mit lachendem und weinendem Auge

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare